Nachfolger für Gregor Bieler steht fest

Andre Kiehne wird neuer Channel-Chef bei Microsoft

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Zum 1. Oktober 2020 stehen bei Microsoft Deutschland drei Wechsel in der Geschäftsleitung an.
Andre Kiehne übernimmt von Gregor Bieler das Channel-Geschäft von Microsoft Deutschland.
Andre Kiehne übernimmt von Gregor Bieler das Channel-Geschäft von Microsoft Deutschland.
Foto: Microsoft

Andre Kiehne übernimmt als General Manager das Microsoft-Geschäft mit den rund 30.000 Partnern in Deutschland und steuert deren Vertriebsaktivitäten. In den letzten dreieinhalb Jahren verantwortete Kiehne das Lösungsgeschäft von Microsoft Deutschland. Damit ersetzt er Gregor Bieler, der Microsoft Ende September 2020 verlassen wird (ChannelPartner berichtete).

Vor seiner Tätigkeit für Microsoft war Kiehne über drei Jahre lang beim IT-Dienstleiser NTT DATA für das Transformational Business verantwortlich. Seine Karriere begann der 45-Jährige als Softwareentwickler bei einem Systemhaus. Es folgten Stationen bei Siemens, bevor er bei Fujitsu die Leitung des Business Development Deutschland und später den Aufbau des Cloud-Geschäfts bei Fujitsu in Europa übernahm.

Anje Hickey übernimmt das bisherige Aufgabengebiet von Andre Kiehne.
Anje Hickey übernimmt das bisherige Aufgabengebiet von Andre Kiehne.
Foto: Microsoft

Auf Andre Kiehne folgt Anje Hickey nach, die erst vor vier Monaten als Services Lead in die Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland berufen wurde und davor zweieinhalb Jahre lang für die Services Delivery (Consulting und Support) in Deutschland verantwortlich war. Die Diplom-Kauffrau (TU-Chemnitz) hat über 13 Jahre in Irland gelebt und gearbeitet, bevor sie 2011 als Managerin im Premier Field Engineering zu Microsoft nach München kam. In Irland bekleidete die 45-Jährige verschiedene Leadership-Positionen in der IT-Services-Branche.

Elke Thoma ist neue Senior Director Microsoft Consulting Services Germany-
Elke Thoma ist neue Senior Director Microsoft Consulting Services Germany-
Foto: Microsoft

Die Stelle von Anje Hickey als Senior Director Microsoft Consulting übernimmt Elke Thoma. Auch die 52-Jährige wurde in dieser Rolle neu zum Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland ernannt. Zuletzt verantwortete die Diplom-Kauffrau als Services Practice Lead im Data and AI EMEA Leadership-Team von Microsoft in Westeuropa, Großbritannien und Mittel- und Osteuropa. Vor ihrem Eintritt bei Microsoft 2019 war Elke Thoma bei Hewlett Packard Enterprise beschäftigt, wo sie zuletzt die Leitung der Consulting Organisation für die skandinavischen Länder, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Österreich und die Schweiz innehatte.

Kiehne, Hickey und Thoma berichten alle an die Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, Sabine Bendiek. Damit ist das Führungsgremium des Softwarekonzerns in Deutschland paritätisch mit Männern und Frauen besetzt.