Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Global Head of Network & Infrastructure

Anexia holt Theo Voss als globalen Netzwerkchef

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der österreichische Anbieter für Managed Hosting, Cloud-Lösungen und Softwareentwicklung hat einen neuen Chef für sein globales Netzwerk engagiert.

Die Anexia Internetdienstleistungs GmbH aus Klagenfurt hat Theo Voss als neuen Head of Network and Infrastructure verpflichtet. In seiner neuen Funktion wird Voss von Wien aus die Abteilung "Network Operations & Infrastructure Services" leiten, wo er insbesondere die Qualität und Verfügbarkeit der weltweiten Rechenzentrums-, Netzwerk- und Backbone-Infrastruktur von Anexia sicherstellen soll. Neben dieser Funktion soll Voss auch als Sprecher auftreten und das Unternehmen in der Community vertreten.

Theo Voss ist nicht nur Global Head of Network & Infrastructure bei Anexia sondern auch leidenschaftliche Pilot und Reiseblogger.
Theo Voss ist nicht nur Global Head of Network & Infrastructure bei Anexia sondern auch leidenschaftliche Pilot und Reiseblogger.
Foto: Anexia

Theo Voss begann seine Karriere im Jahr 2009 beim Mannheimer Energiedienstleister MVV Enamic, wo er den Aufbau der Service-Provider-Infrastruktur verantwortet hat. Er kommt vom Managed Hosting Provider SysEleven aus Berlin, bei dem er zuletzt als Team Lead Network tätig war. Dazwischen wirkte er bei den Penetrationstestern von Hackattack als IT-Security Consultant und Trainer.

Alexander Windbichler, Gründer und CEO von Anexia, kommentiert: "Mit Theo Voss haben wir einen anerkannten Experten für eine wichtige Leitungsposition gefunden. Sicherheit und Verfügbarkeit sind wesentliche Qualitätsmerkmale unserer Dienste und bei über 70 Server-Standorten auf allen Kontinenten eine komplexe Aufgabe. Mit seiner Kompetenz, Erfahrung und Dynamik passt Theo Voss hervorragend zu diesen Anforderungen." (KEW)

Lesetipp: Holger Bellinghausen De Coster ist bei Anexia neuer Managing Director für Deutschland