Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Neuer Distributor stärkt Marktpräsenz

Anvo-Systems ist jetzt bei ViMOS Technologies im Portfolio

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Dresdner Speicherhersteller und der Spezialdistributor aus Taufkirchen arbeiten ab sofort beim Vertrieb der industriellen Produkte zusammen.

Die Anvo-Systems Dresden GmbH, Fabless-Hersteller für nichtflüchtige Speicherprodukte, hat mit der ViMOS Technologies GmbH ein Distributionsabkommen unterzeichnet. Damit soll die Marktdurchdringung mit nichtflüchtigen SRAM-Technologien aus Deutschland weiter erhöht und Kunden bei Design-Ins vor Ort besser unterstützt werden. Der europaweit agierende Halbleiter-Distributor hat sich vorrangig auf Automotive- und Industrie-Anwendungen spezialisiert.

Dr. Stefan Günther, Geschäftsführer der Anvo-Systems Dresden GmbH, will mit dem neuen Distributor das schnelle Wachstum europaweit forcieren.
Dr. Stefan Günther, Geschäftsführer der Anvo-Systems Dresden GmbH, will mit dem neuen Distributor das schnelle Wachstum europaweit forcieren.
Foto: Anvo-Systems

Die nichtflüchtigen Speicher erlauben die sichere Speicherung aller Daten bei einem unvorhersehbaren Abfall der Betriebsspannung sowie per Software. Die Anwendungen von Anvo-Systems umfassen IoT-basierende Systeme, Geräte der Medizintechnik, der Industrieautomatisierung, der Messtechnik, der Gebäudeautomatisierung und Smart Metering.

Anvo hat in den letzten Monaten sein Distributionsnetzwerk in Europa und den USA kontinuierlich ausgebaut. In Zentraleuropa werden Anvo-Produkte bereits bei der Simos Elektronik Vertriebs GmbH, der Dacom West GmbH und der Endrich Bauelemente Vertriebs GmbH vertrieben.

Lesetipp: Diese Distributionsformen werden überleben

Dr. Stefan Günther, Geschäftsführer der Anvo-Systems Dresden GmbH: "Mit ViMOS stärken wir unser internationales Vertriebsnetzwerk, um unser schnell wachsendes Geschäft weiter zu forcieren. Unser neuer Distributionspartner unterstützt seine Kunden europaweit bei der Realisierung ihrer Lösungen von der Komponente bis zum System. Unsere hoch zuverlässigen nvSRAMs sind gerade für die von ViMOS schwerpunktmäßig betreuten Märkte Automotive und Industrie besonders geeignet und garantieren in vielfältigen Anwendungen die Sicherheit und Integrität aller gespeicherter Daten."

Axel Krepil, Geschäftsführer der ViMOS Technologies GmbH, freut sich über den Anbieter von Speichertechnologie aus Deutschland in seinem Portfolio.
Axel Krepil, Geschäftsführer der ViMOS Technologies GmbH, freut sich über den Anbieter von Speichertechnologie aus Deutschland in seinem Portfolio.
Foto: Vimos

Axel Krepil, Geschäftsführer der ViMOS Technologies GmbH, erklärt: "Wir bei ViMOS Technologies freuen uns, von Anvo-Systems Dresden mit dem Vertrieb ihrer nvSRAMs beauftragt zu werden. Die Innovationskraft, die Produktqualität und die Speichertechnologie aus Deutschland sind für uns absolut überzeugend und wir erwarten sehr viel von dieser Zusammenarbeit." (rw)

Weitere News aus der Distribution, unter anderem von ADN, Arrow, dexxIT, Ingram Micro, Jürgen Jakob und Michael Telecom lesen Sie hier.