Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Exklusiv für Deutschland

Api ist Distributor für ioSafe



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Value Added Distributor aus Baesweiler verstärkt sein Angebot mit den feuer- und wasserfesten NAS-Lösungen aus Kalifornien.

Die Api Computerhandels GmbH und die ioSafe Inc. aus Roseville, USA, haben einen Exklusivvertrag für Deutschland geschlossen. Den Resellern stehen nun neben den Direct Attached Storage-Geräten auch NAS- und Server-Lösungen mit geprüfter Feuerfestigkeit und Wasserdichtigkeit im Extrembereich zur Verfügung.

Andreas Printz, Einkaufsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung bei Api, freut sich über das erweiterte Angebot an sicheren Storage- und Server-Lösungen durch ioSafe.
Andreas Printz, Einkaufsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung bei Api, freut sich über das erweiterte Angebot an sicheren Storage- und Server-Lösungen durch ioSafe.
Foto: Api

Die NAS-Lösungen ioSafe 218 und 1517 basieren auf den Hard- und Software-Lösungen von Synology. Die Gehäuse überstehen 30 Minuten bei 840 Grad Celsius und 72 Stunden in 3 Meter Wassertiefe. Diese Kombination berechtigt den Vergleich mit einer Flugzeug-Blackbox für kritische Daten.

Für Produkte mit Festplatten wird ein zusätzlich ein Service angeboten, der eine forensische Datenwiederherstellung in allen Schadensfällen ermöglicht, so der VAD. Ein Supportcenter mit Sitz in Deutschland biete zudem umfassenden Service inklusive einem kostenlosen Austauschgerät.

"Der Abschluss des Distributionsvertrags bietet uns Zugang zu dem umfangreichen Kundenkreis der Api Computerhandels GmbH", freut sich Michael Eikler, Vertrieb DACH bei ioSafe. "Wir sehen großes Potenzial im gesamtdeutschen Raum und sind überzeugt, mit Api zusammen hier viel erreichen zu können."

"Durch die Partnerschaft mit ioSafe wird unser Portfolio um einen Anbieter erweitert, dessen Storage- und Serverlösungen die Speicherung kritischer Daten extrem sicher macht, weil die Geräte auch extremsten Bedingungen standhalten", erklärt Andreas Printz, Einkaufsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung bei Api.