Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Businesslösungen aus Cupertino

Apple at Work: Macs und iPads in Unternehmen

Peter Müller ist der Ansicht, dass ein Apple täglich den Arzt erspart. Sei es iMac, Macbook, iPhone oder iPad, was anderes kommt nicht auf den Tisch oder in die Tasche. Seit 1998 beobachtet er die Szene rund um den Hersteller von hochwertigen IT-Produkten in Cupertino genau. Weil er schon so lange dabei ist, kennt er die Apple-Geschichte genau genug, um auch die Gegenwart des Mac-Herstellers kritisch und fair einordnen zu können. Ausgeschlafene Zeitgenossen kennen und schätzen seine Beiträge im Macwelt-Morgenmagazin, die die Leser werktags pünktlich um acht Uhr morgens in den nächsten Tag mit Apfel und ohne Doktor begleiten. Privat schlägt sein Herz für die Familie, den FC Bayern, sechs Saiten, Blues-Skalen und Triolen im Shuffle-Rhythmus.
Apple zeigt in einem Bereich seiner Website, wie Unternehmen Mac, iPad und iPhone gewinnbringend einsetzen.

Ohne weitere Ankündigung hat Apple seine Website " Apple at Work" aktualisiert, auf der der Mac-Hersteller Informationen zum Einsatz seiner Produkte in Unternehmen gibt. Unter anderem ist dort in einem Video zu sehen, wie die Fluggesellschaft British Airways Produkte aus Cupertino einsetzt.

Apple at Work
Apple at Work
Foto: Apple

Apple und das Business, das waren lange Zeit unvereinbare Begriffe, in Büros und Produktion bevorzugten Firmen meist die Konkurrenz. Das hat sich in den letzten Jahren nicht nur dank des iPhone geändert. Laut einer Studie von Jamf würden 75 Prozent der Anwender in Unternehmen einen Mac als ihren nächsten Computer verwenden, wenn sie die Chance dazu hätten, berichten unsere Kollegen der Computerworld.

Auch IBM sieht Apple mittlerweile in Corporate America angekommen. Auf seiner aktualisierten Website bereitet Apple neue Informationen über Anwendungen seiner Produkte auf, die aber nicht nur in Büros zum Einsatz kommen, sondern auch bei Produktionsjobs hilfreich sind. In letzter Zeit ist Apple immer mehr Kooperationen mit Businessspezialisten wie IBM, Cisco, Deloitte, SAP oder Accenture eingegangen. (Macwelt)