Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Das erste 1-Billion-Dollar-Unternehmen?

Apple-Wert nähert sich 1-Billion-Marke

Panagiotis Kolokythas arbeitet seit Juni 2000 für pcwelt.de. Seine Leidenschaft gilt IT-News, die er möglichst schnell und gründlich recherchiert an die Leser weitergeben möchte. Er hat den Überblick über die Entwicklungen in den wichtigsten Tech-Bereichen, entsprechend vielfältig ist das Themenspektrum seiner Artikel: Windows, Soft- und Freeware, Hardware, Smartphones, soziale Netzwerke, Web-Technologien, Smart Home, Gadgets, Drohnen… Er steht regelmäßig für PCWELT.tv vor der Kamera und hat ein eigenes wöchentliches IT-News-Videoformat: Tech-Up Weekly.
Der Wert der Aktie von Apple steigt. Apple könnte das erste Unternehmen mit einem Wert von über 1 Billion US-Dollar werden.

Die Apple-Aktie erlebt derzeit einen Höhenflug: In den letzten Tagen hat sie einen neuen Rekordwert in Höhe von 183,83 US-Dollar pro Aktie erreicht. Vorbörslich wird sie am Montag sogar mit 184,88 US-Dollar (Stand: 13:30 Uhr) gehandelt. Damit ist auch der Wert von Apple in den letzten Tagen deutlich gestiegen. 932,755 Milliarden US-Dollar ist Apple aktuell wert. Die magische 1-Billion-Marke ist damit nur noch 67,245 Milliarden US-Dollar entfernt. Sollte der Aktienwert weiter ansteigen, dürfte die Marke bald von Apple gerissen werden. Damit wäre Apple auch das erste Unternehmen mit einem Wert von über 1 Billion US-Dollar, was umgerechnet einem Wert von etwa 840 Milliarden Euro entspricht.

Die Apple-Aktie erreicht ein neues Allzeithoch.
Die Apple-Aktie erreicht ein neues Allzeithoch.

Der Grund für die Entwicklung sind die äußerst positiven Geschäftszahlen, die Apple-Chef Tim Cook in der vergangenen Woche präsentiert hat. Außerdem geht Apple so gut, dass in den kommenden Jahren etwa 100 Milliarden US-Dollar über Aktienrückkäufe und Dividenden an die Aktionäre zurückgeben will. Milliardär und Philanthrop Warren Buffett hatte infolge dessen öffentlich erklärt, aufgrund der positiven Entwicklung von Apple über 75 Millionen weitere Apple-Aktien gekauft zu haben und den Wunsch geäußert, noch mehr Aktien kaufen zu wollen. Und wenn Buffett Finanztipps gibt, werden viele Investoren hellhörig...

Lesetipp: Diese Apps bräuchte Apple dringend

Wer knackt die 1-Billion-US-Dollar-Marke zuerst?

Apple nähert sich, wie bereits erwähnt, der 1-Billion-US-Dollar-Marke und wäre damit das erste Unternehmen, welches sie durchbricht. Dabei sah es vor einigen Wochen noch nicht so rosig aus und die Konkurrenz holte kräftig aus. Dazu gehörte auch Facebook, ehe der Cambridge-Analytica-Skandal für einen Einbruch der Aktie sorgte. Wir werfen einen Blick auf die aktuelle Top 5 der wertvollsten IT-Unternehmen (Stand: 7.5, 13:45 Uhr):

Platz 1: Apple mit einem Wert von 933 Mrd. US-Dollar

Platz 2: Amazon mit einem Wert von 767 Mrd. US-Dollar

Platz 3: Microsoft mit einem Wert von 731 Mrd. US-Dollar

Platz 4: Alphabet (Google) mit einem Wert von 729 Mrd. US-Dollar

Platz 5: Facebook mit einem Wert von 511 Mrd. US-Dollar

Quelle: PC-WELT