Cloud Security vom Cloud-Marktplatz

Arrow bietet Check Points MSP-Programm an



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der US-VAD ist der erste Anbieter, der Lösungen des israelischen Cybersecurity-Herstellers über eine Cloud-Plattform vertreibt.

Value-Added-Distributor Arrow Electronics hat zum Ausbau des Cloud-Security-Geschäfts die Produkte von Check Point Software Technologies Ltd. ins Portfolio aufgenommen. Über die ArrowSphere-Plattform in der EMEA-Region werden Cyber-Sicherheitslösungen für Managed Service Provider bereitgestellt.

Für Alexis Brabant, VP Sales EMEA bei Arrow Enterprise, ist die Sicherheit eines der Haupthindernisse für Cloud-Dienste.
Für Alexis Brabant, VP Sales EMEA bei Arrow Enterprise, ist die Sicherheit eines der Haupthindernisse für Cloud-Dienste.
Foto: Arrow ECS

Als Bestandteil des MSP-Programms lässt sich Check Point CloudGuard IaaS nun als Pay-As-You-Go-Modell lizenzieren. Mit dynamischer Skalierbarkeit, intelligenter Bereitstellung und konsistenten Kontrollmechanismen über alle physischen und virtuellen Netzwerke hinweg, trage es aktiv dazu bei, die Ressourcen in der Cloud vor Cyber-Bedrohungen zu schützen, verspricht Arrow.

Dabei unterstützt CloudGuard IaaS ein breites Spektrum öffentlicher, privater und hybrider Cloud-Plattformen. Erweiterte Funktionen wie automatische Bereitstellung und Skalierung in Kombination mit automatisierten Richtlinien-Updates sollen dafür sorgen, dass die Absicherung mit allen Änderungen der Cloud eines Unternehmens Schritt hält. Eine zentrale, einheitliche Konsole verwaltet Überwachung, Richtlinienmanagement, Protokollaufzeichnung, Berichterstattung und die Steuerung in allen Cloud-Umgebungen.

Mehr Sicherheit in der Cloud gewünscht

ArrowSphere bietet eine schnelle und effiziente Möglichkeit, eine Vielzahl von Cloud-Lösungen anzubieten, zu bestellen, zu verwalten, zu analysieren und abzurechnen, wirbt der VAD weiter. Die sich ständig weiterentwickelnde Plattform soll die Zusammenarbeit von Cloud-Serviceanbietern, Partnern und Endkunden einfacher gestalten. Ein spezialisiertes Team unterstützt zudem bei der Verwaltung des gesamten Workflows sowie bei Aufbau und Erweiterung der Cloud-Anwendungen.

»

c.m.c. 2021 - Rethinking Managed Services

Systemhäuser müssen Cloud-fähig werden, um ihren Kunden die passenden Lösungen anzubieten. Auf dem digitalen c.m.c. Kongress am Mittwoch, den 3. März 2021, zeigen Service Provider, wie das Cloud- und Managed-Service-Geschäft gelingt.
channel meets cloud cmc

"CloudGuard IaaS ist die erste Check Point-Lösung, die über ArrowSphere bereitgestellt wird", so Alexis Brabant, Vice President Sales, Arrow Enterprise Computing Solutions EMEA. "Sicherheit wird immer wieder als eines der Haupthindernisse für die breite Einführung der Enterprise Cloud genannt. CloudGuard IaaS und Arrow liefern eine passende Lösung, um die Einführung und den Ausbau von Cloud-Diensten zu erleichtern, indem wir unseren Channel-Kunden die Möglichkeit bieten, ihre Endkunden mit einem ausgelagerten und zentralisierten Sicherheitsmanagement zu unterstützen."

Auch interessant: Arrow ECS erweitert Cloud-Plattform

"Cloud-Sicherheit ist eine strategische Schlüsselkomponente für Check Point und ein Hauptanliegen unserer Kunden in der heutigen, sich ständig verändernden digitalen Landschaft“, erklärt Olivier Huck, Leiter Channel bei Check Point EMEA. 2Durch die Integration von CloudGuard IaaS in ArrowSphere erweitert Check Point seine Möglichkeiten, neue Geschäftsmodelle seiner Geschäftspartner und Kunden zu bedienen und gleichzeitig die strategische Zusammenarbeit mit Arrow, unserem größten Distributor in der EMEA-Region, zu stärken."