Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Zuwachs für den Lösungsvertrieb

Artec IT Solutions verstärkt Channel-Team



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Anbieter für Datensicherheit und Informationsmanagement mit Hauptsitz im hessischen Karben intensiviert die Partnerbetreuung in der DACH-Region.

Die Artec IT Solutions AG, Hersteller von Lösungen für Datensicherheit und Informationsmanagement, erweitert ihr Vertriebsteam mit Andrea Scholz, Christian Wieck, Torsten Müller und Robert Luther. Insbesondere Fachhandelspartner und Distributoren sollen bei bestehenden und neuen Projekten rund um das modular aufgebaute System EMA unterstützt werden.

Das Foto zeigt von links gesehen die neuen Mitarbeiter Christian Wieck, Andrea Scholz, Robert Luther, Torsten Müller und den CIO von Artec IT Solutions, Dr. Andreas Schmidt.
Das Foto zeigt von links gesehen die neuen Mitarbeiter Christian Wieck, Andrea Scholz, Robert Luther, Torsten Müller und den CIO von Artec IT Solutions, Dr. Andreas Schmidt.
Foto: Artec IT Solutions

Zum Portfolio zählen hochperformante Speicherlösungen, Lösungen für ein digitales Informationsmanagement sowie die rechtssichere Archivierung von unstrukturierten Daten wie E-Mails, Dokumenten, Scans oder Sprachaufzeichnungen. Der Hersteller wirbt zudem mit Cloud-basierenden Lösungen "Made in Germany".

Christian Wieck verstärkt seit Mai 2019 die Artec IT Solutions als Regional Sales Manager und wird insbesondere mit Partnern im norddeutschen Raum zusammenarbeiten. Bereits bei seinen bisherigen Stationen bei Herstellern und Distributoren wie etwa Comspot, Wick Hill oder Secucloud war Wieck bereits für den Aufbau der Partnerlandschaft verantwortlich.

Für den Süden Deutschlands sowie die Nachbarländer Schweiz und Österreich steht den dortigen Partnern Torsten Müller seit Juli 2019 als Regional Sales Manager zur Seite. Müller kennt die Lösungen von Artec bereits durch seine langjährige Tätigkeit als Regionalvertriebsleiter bei Rhenus Archiv Services.

Ein ausgewiesener Branchenkenner mit mehr als 25 Jahren Erfahrung im Bereich der IT-Sicherheit ist Robert Luther. Seit Mai 2019 bei Artec. Zuletzt war er lange Jahre beim VAD IT-Security Group tätig. Luther wird sich als Manager Large Accounts und Project Consulting auch bei Artec IT Solutions um DSGVO und Archivierung kümmern.

Auch der CIO berät zum Thema Sicherheit

Andrea Scholz verstärkt als Team-Assistenz den Vertrieb und soll sowohl interne Mitarbeiter als auch Reseller und Distributoren beim Verkauf der Artec-Lösungen unterstützen. Weiterhin soll sie dazu beitragen, die vertrieblichen Abläufe zu optimieren. Bei komplexen Projekten im IT-Security-Umfeld wird künftig auch CIO Dr. Andreas Schmidt als beratende Instanz zur Seite stehen und die Artec-Partner zusätzlich unterstützen.

„Mit dem Ausbau unseres Vertriebs- und Channel-Teams legen wir den Grundstein für die nächsten Wachstumsschritte“, erklärt Jerry J. Artishdad, Gründer und CEO der Artec IT Solutions AG. „Dabei haben wir speziell darauf geachtet, zusätzliches Know-how sowohl von Hersteller- als auch Partnerseite an Bord zu holen. Wir freuen uns darauf, die Zusammenarbeit mit Fachhändlern, Kunden und Distributoren in einem spannenden Marktumfeld weiter zu intensivieren."

Lesen Sie auch: Das Geschäft mit IT-Sicherheit boomt