Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Netzwerkzubehörserie Digitus Profesional

Assmann schließt Distributionsvertrag mit Komsa



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Lüdenscheider Elektronik- und Zubehörhersteller hat mit dem sächsischen Telekommunikations-Distributor den Vertrieb der professionellen Netzwerklinie vereinbart.

Die Assmann Electronic GmbH erweitert ihr Distributionsnetzwerk und kooperiert mit Komsa Kommunikation Sachsen AG aus Hartmannsdorf. Dabei profitiert der Hersteller vom breiten Marktzugang des TK-Distributors und die Komsa-Gruppe kann mit der Digitus-Professional-Produktlinie ihr Lösungs-Portfolios im Bereich Netzwerk-Infrastruktur erweitern.

Karola Bode, Geschäftsführerin der Assmann Electronic, sieht in Komsa den richtigen Partner für eine stärkere Marktdurchdringung.
Karola Bode, Geschäftsführerin der Assmann Electronic, sieht in Komsa den richtigen Partner für eine stärkere Marktdurchdringung.
Foto: Assmann

Die Marke Digitus Professional, seit mehr als 20 Jahren erfolgreich im nationalen und internationalen Markt präsent, hat neben Netzwerk- und Serverschränken, Patch Panels oder Keystone Jacks auch professionelle Kabel und diverses Zubehör im Programm. Die Produkte der Professional-Serie werden etwa in Data Centern von Industriebetrieben, Flughäfen oder Universitäten eingesetzt, berichtet Assmann.

Die Komsa-Gruppe mit Hauptsitz bei Chemnitz hat sich seit ihrer Gründung 1992 zu einem der größten deutschen Telekommunikations-Distributoren entwickelt. Sie gilt als einer der führenden Dienstleister der ITK-Branche in Europa sowie als Partner für namhafte Hersteller und Netzbetreiber.

"Mit Komsa haben wir einen starken Partner gewonnen, der unser hochwertiges Produktportfolio über sein großes Netzwerk deutschlandweit zielgerichtet an den ITK-Fachhandel sowie an Systemhäuser vertreibt und Digitus Professional damit eine deutlich größere Marktdurchdringung verschafft", erklärt Karola Bode, Geschäftsführerin der Assmann Electronic GmbH.

Steffen Ebner, Vertriebsvorstand B2B bei Komsa, will die Kooperation mit Assmann zukünftig noch weiter ausbauen.
Steffen Ebner, Vertriebsvorstand B2B bei Komsa, will die Kooperation mit Assmann zukünftig noch weiter ausbauen.
Foto: Komsa AG

"Digitus Professional ergänzt unser Portfolio ideal und ermöglicht uns eine Erweiterung in puncto Lösungsgeschäft mit hochspezialisierten Systemhäusern im Glasfaser-Bereich", kommentiert Steffen Ebner, Vertriebsvorstand B2B bei Komsa, und ergänzt: "Wir sehen in dem hochwertigen Produktportfolio von Assmann ein hohes Marktpotenzial und werden die Partnerschaft sukzessive weiter ausbauen." (KEW)

Lesetipp: Komsa schreibt Nachwuchsgewinnung groß