Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Performance in fünf Farben

Asus stellt VivoBook S15 vor



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Schlank, kraftvoll und mit Stil – so will die neue Notebook-Serie des taiwanischen Herstellers den hiesigen Markt erobern.

Besonders auffällig bei der neuen VivoBook S15-Reihe von Asus ist deren Farbenvielfalt. Wo ansonsten dunkles Grau die Optik bestimmt, mischt der Hersteller die Farben Moss Green, Cobalt Blue, Punk Pink, Gun Metal und Transparent Silver Farbe in die Modellreihe S531. Neben der Farbauswahl überzeugt das neue VivoBook S15 mit einem randlosen NanoEdge-Design bei einem Screen-to-Body Verhältnis von 88 Prozent.

Das neue VivoBook S15-S531 von Asus ist in fünf trendigen Farben und mit besonders dünnem Display-Rahmen ab sofort verfügbar.
Das neue VivoBook S15-S531 von Asus ist in fünf trendigen Farben und mit besonders dünnem Display-Rahmen ab sofort verfügbar.
Foto: Asus

Eine neue Ebene des Multitaskings verspricht die Modellreihe S532 das VivoBook S15. In den zwei Farbvarianten Moss Green und Transparent Silver und mit ScreenPad 2.0 ausgestattet, passt sich das Touchpad den Bedürfnissen des Users an. Diese ermöglicht die gleichzeitige Verwendung verschiedener Anwendungen, wobei Asus eine kinderleichte Einrichtung dank einer intuitiven, Benutzeroberfläche verspricht.

Design und Power vereint

Für einen UVP ab 829 Euro aufwärts, bietet Asus nicht nur Optik sondern auch Leistung mit Intel Core i5- und i7-Prozessoren und SSD-Speicherplatz von 256 GB bis zu 1 TB SSD. Dank einer Nvidia GeForce MX250 Grafik mit zwei Gigabyte diskretem Speicher und mit 8 GB DDR4-SDRAM, zeigt sich das VivoBook gerne auch von seiner leistungsstarken Seite.

Die Version S532 des VivoBook S15 hat als Highlight den ScreenPad 2.0 und kommt exklusiv mit SSD-Massenspeicher.
Die Version S532 des VivoBook S15 hat als Highlight den ScreenPad 2.0 und kommt exklusiv mit SSD-Massenspeicher.
Foto: Asus

Mit bewährten Design-Schmankerln wie dem ErgoLift-Scharnier, das bei Öffnen des Notebooks die beleuchtete Tastatur anhebt und so für Schreibkomfort sowie bessere Lüftung sorgt, und einem Harman Kardon zertifizierten Audiosystem, werden auch Ergonomie und Klang Rechnung getragen.

Die Asus VivoBook-Reihe ist ab sofort verfügbar.

Lesen Sie auch: Asus setzt auf Smartphones mit langer Akku-Laufzeit