AT&S steigert im 1. Quartal 2007/08 EBIT überproportional

26.07.2007
LEOBEN (Dow Jones)--Die AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG hat im 1. Quartal des Geschäftsjahres 2007/08 (30.6.) den Umsatz um 9% und das EBIT überproportional um 33% gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Das teilte der Leiterplattenproduzent am Donnerstag mit. Der Umsatz lag mit 114,7 (104,8) Mio EUR knapp unter den Erwartungen der Analysten, die im Konsens mit 116,4 Mio EUR gerechnet hatten. Das EBIT erreichte mit 7,8 (5,8) Mio EUR exakt den von den Analysten geschätzten Wert. Der Periodenüberschuss stieg um 37% auf 9,2 (6,7) Mio EUR.DJG/hed/nas

LEOBEN (Dow Jones)--Die AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG hat im 1. Quartal des Geschäftsjahres 2007/08 (30.6.) den Umsatz um 9% und das EBIT überproportional um 33% gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Das teilte der Leiterplattenproduzent am Donnerstag mit. Der Umsatz lag mit 114,7 (104,8) Mio EUR knapp unter den Erwartungen der Analysten, die im Konsens mit 116,4 Mio EUR gerechnet hatten. Das EBIT erreichte mit 7,8 (5,8) Mio EUR exakt den von den Analysten geschätzten Wert. Der Periodenüberschuss stieg um 37% auf 9,2 (6,7) Mio EUR.DJG/hed/nas

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.