Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

EP-Fachmarkkette in der Krise

Auch Expert meldet Zulauf von Medimax



Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Nur kurz nach Bekanntwerden des Wechselns eines Medimax-Franchisenehmers zu Euronics meldet auch Expert Zulauf: Zum 1.1.2020 wechseln drei Medimax-Unternehmer zu der Langenhagener Verbundgruppe.
Einer der Fachmärkte, die zu Expert wechseln: Medimax in Werlte
Einer der Fachmärkte, die zu Expert wechseln: Medimax in Werlte
Foto: Medimax Werlte

Die Krise um Medimax verschärft sich: Nur wenige Stunden nachdem Euronics den Wechsel der umsatzstarken Maxi-Media Gruppe aus Gera mit vier Medimax-Standorten bekanntgab, meldet sich auch Expert zu Wort. Zum 1.1.2020 stoßen mit Wesel, Werlte und Damme gleich drei Medimax-Standorte zu der Verbundgruppe. Bis zu ihrem Eintritt in die Expert-Gruppe werden die Fachmärkte noch unter der Marke Medimax weitergeführt. Die Umflaggung auf expert erfolgt Anfang 2020.

Lesetipp: Trotz Fachkräftemangel wachsen

Friedrich Wilhelm Ruf, Aufsichtsratsvorsitzender der Expert SE, zur Aufnahme der neuen Gesellschafter: "Wir sind stolz, dass es uns gelungen ist, drei Wettbewerber mit attraktiven Standorten von unserem Expert-Konzept zu überzeugen und freuen uns sehr auf die gemeinsame Zusammenarbeit. Mit Herrn Demirbas, Herrn Kohne und Herrn Schaper haben wir drei sehr ambitionierte Fachhändler gewinnen können, die den Kreis unserer Gesellschafter mit Sicherheit bereichern werden."

Was hat EP nun mit Medimax vor?

Durch die Aufnahme der neuen Gesellschafter vergrößert sich die Gesamtverkaufsfläche der Expert-Gruppe um 3.300 Quadratmeter auf nunmehr 448.300 Quadratmeter. "Das zeigt, dass Expert trotz eines hochdynamischen Branchenumfeldes weiterhin wachstumsstark ist und auch aus Sicht unserer Wettbewerber nichts an Attraktivität eingebüßt hat. Mit der Aufnahme der neuen Gesellschafter bauen wir unser bestehendes Filialnetz konsequent aus und sichern damit langfristig die Zukunftsfähigkeit der gesamten Expert-Gruppe", sagt Stefan Müller, Vorstandsvorsitzender der Expert SE.

Während sich nun sowohl Expert wie Euronics im Glanz der Neuzugänge sonnen, muss Electronic Partner (EP) bald eine Antwort liefern, wie es mit der angeschlagenen Fachmarktkette Medimax weitergehen soll. Nach der geplatzten Fusion mit Notebooksbilliger.de hat die Gruppe bereits zwei Abgänge zu Euronics hinnehmen müssen. Zudem gab EP zuletzt öffentlich bekannt, die Medimax-Fachmärkte verstärkt in die Hände von Franchisenehmern überführen wollen - nicht unbedingt ein starkes Bekenntnis für die angeschlagene Fachmarktkette.

Lesetipp: Einstieg in Managed Services