Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Fachkräfte aus dem eigenen Unternehmen

Auszubildende bei Wortmann schließen erfolgreich ab

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Einmal mehr hat der Hersteller und Distributor aus Ostwestfalen seinem Ruf als überdurchschnittlicher Ausbildungsbetrieb alle Ehre gemacht.

Die Wortmann AG setzt weiter auf die Ausbildung von Fachkräften im eigenen Haus und bleibt ihrer Linie treu, diese auch im Betrieb zu übernehmen. Bereits im Frühjahr 2017 konnten die ersten Auszubildenden übernommen werden, da sie ihre Ausbildungszeit verkürzt haben.

Vorstandsvorsitzender und Gründer Siegbert Wortmann (2. von rechts) gratulierte den ehemaligen Auszubildenden mit einem Präsent. Vier davon wurden zur Bestenehrung der IHK eingeladen.
Vorstandsvorsitzender und Gründer Siegbert Wortmann (2. von rechts) gratulierte den ehemaligen Auszubildenden mit einem Präsent. Vier davon wurden zur Bestenehrung der IHK eingeladen.
Foto: Wortmann AG

Nun absolvierten weitere 18 Auszubildende erfolgreich ihre Prüfung. Vier Auszubildende des Jahrgangs wurden sogar von der IHK für ihre Leistungen zur Bestenehrung eingeladen.

Den Abschluss ihrer Ausbildungszeit schafften Tabea Blase, Denise Kottkamp, Alina Koop, Manuela Penner, Charlyn Totzek, Miriam Wachholz, Mary Lange und Christopher Rempel als Groß- und Außenhandelskauffrau/-mann, Chris Kottkamp, Kevin Rödel und Lukas Hebig als IT-Systemkaufmann, Thomas Teichreb und Luca Bollhorst als IT-System-Elektroniker, Aylin Yurdakul als Industrie-Elektrikerin, Aysen Faqiri, Natascha Schneider, Hüseyin Güven und Marco Palomino-Schmitz als Fachkraft für Lagerlogistik.

Noch in der Ausbildung bei Wortmann befinden sich 59 weitere Jugendliche, wobei sich ab 1. August 2017 die Gesamtzahl der Azubis voraussichtlich auf 92 erhöht. Dieser Wert liegt, wie in den Vorjahren, wiederum weit über dem Bundesdurchschnitt der Ausbildungsbetriebe. (KEW)