Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Avnet: Nach Raab-Karcher-Kauf keine Reorganisation geplant

23.10.2000
Die übernahme von Teilen der Veba-Electronics-Distributionssparte durch den US-Disti Avnet ist gelaufen: Die EU-Behörden erteilten am 18.10 ihre Zustimmung. Nach der übernahme durch ein amerikanisches Unternehmen steht normalerweise ärmel hochkrempeln und Reorganisation auf dem Programm. George Smith, Pres EMEA bei der Avnet EMG GmbH, versucht zu beschwichtigen: "Wir planen keine Neustrukturierung. Avnet hat zwar jetzt einige geringfügige überschne bei verschiedenen Produkt-Linien, aber das zu bereinigen, ist kein Problem." Die von Avnet akquirierten Firmen - wie auch die Raab Karcher Electronics - des Veba Electronics Distributionsgeschäfts sollen auch in Deutschland weiter als eigenständige Unternehmen agieren. Wie Smith betont, bleibt Jürgen Peter als Raab-Karcher-Chef in Amt und Würden. Am 31.10, so Avnet-CEO Roy Vallee, soll die Transaktion endgültig abgeschlossen sein. Demnach übernimmt Avnet Inc die EBV-Gruppe mit Sitz in Müchen, bestehend aus EBV Electronic und WBC: be Distributoren von Halbleitern. Weiter im Paket enthalten, sind die Atlas Services Europe, Logistiker für die EBV-Gruppe, und Raab Karcher Electronics. Der Kaufpreis lag bei 740 Millionen Dollar. Mehr dazu lesen Sie in der nächsten ComputerPartner 37/00.(ch)

Die übernahme von Teilen der Veba-Electronics-Distributionssparte durch den US-Disti Avnet ist gelaufen: Die EU-Behörden erteilten am 18.10 ihre Zustimmung. Nach der übernahme durch ein amerikanisches Unternehmen steht normalerweise ärmel hochkrempeln und Reorganisation auf dem Programm. George Smith, Pres EMEA bei der Avnet EMG GmbH, versucht zu beschwichtigen: "Wir planen keine Neustrukturierung. Avnet hat zwar jetzt einige geringfügige überschne bei verschiedenen Produkt-Linien, aber das zu bereinigen, ist kein Problem." Die von Avnet akquirierten Firmen - wie auch die Raab Karcher Electronics - des Veba Electronics Distributionsgeschäfts sollen auch in Deutschland weiter als eigenständige Unternehmen agieren. Wie Smith betont, bleibt Jürgen Peter als Raab-Karcher-Chef in Amt und Würden. Am 31.10, so Avnet-CEO Roy Vallee, soll die Transaktion endgültig abgeschlossen sein. Demnach übernimmt Avnet Inc die EBV-Gruppe mit Sitz in Müchen, bestehend aus EBV Electronic und WBC: be Distributoren von Halbleitern. Weiter im Paket enthalten, sind die Atlas Services Europe, Logistiker für die EBV-Gruppe, und Raab Karcher Electronics. Der Kaufpreis lag bei 740 Millionen Dollar. Mehr dazu lesen Sie in der nächsten ComputerPartner 37/00.(ch)