Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Vertrag für DACH-Region

Backup-Anbieter Beemo arbeitet exklusiv mit ProSoft zusammen



Andreas Th. Fischer ist freier Journalist in München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany, com! professional und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Security, Netzwerke und Virtualisierung.
Mit den Produkten von Beemo nimmt der Geretsrieder Security-VAD ProSoft Backup-Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen ins Programm auf.

Der französische Anbieter von Backup-Lösungen, Beemo Technologie aus Montpellier, arbeitet in Zukunft in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) mit dem Security-VAD (Value Added Distributor) ProSoft aus Geretsried in Oberbayern zusammen. Beemo hat sich auf Backup-Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen spezialisiert. Die Systeme können sowohl On-Premise als auch über die Cloud genutzt werden. Um die Zusammenarbeit mit den hiesigen Fachhandelspartnern kümmert sich exklusiv ProSoft.

 "Wir sind mit den Backup-Lösungen von Beemo jetzt in der Lage, Resellern eine optimale Ergänzung für ihr Portfolio zu bieten." Robert Korherr, Geschäftsführer der ProSoft GmbH
"Wir sind mit den Backup-Lösungen von Beemo jetzt in der Lage, Resellern eine optimale Ergänzung für ihr Portfolio zu bieten." Robert Korherr, Geschäftsführer der ProSoft GmbH
Foto: ProSoft

Die Partner als auch die Endkunden profitieren nach Angaben von ProSoft von dem einfachen Lizenzierungsmodell, das zum Beispiel schon alle gängigen Agenten für etwa SQL, virtuelle Maschinen oder auch Exchange umfasst. Aufgrund der fortgeschrittenen Automatisierungsmöglichkeiten sollen sich die Produkte ohne fundierte IT-Kenntnisse nutzen lassen. Zum Schutz der zu sichernden Daten enthalten die Angebote eine integrierte Anti-Virus-Lösung sowie eine Verschlüsselung mit AES (Advanced Encryption Standard) in 128 Bit.

Zum Angebot von Beemo gehören auch Hardware-Lösungen wie die an NAS-Systeme angelehnte BeeSafe Box und die Beemo Box. Aber auch Managed Services wie BeeHive. Die Überprüfung und das Hosting der Backups übernehmen bei diesem Dienst komplett die Partner. Alle Daten lassen sich dabei aber auch redundant sichern. Das hybride Cloud-Backup-Angebot Beemo2Cloud arbeitet dagegen mit einer lokalen Beemo Box zusammen. Hier werden die Daten einmal im Unternehmen selbst gespeichert und zudem noch an zwei unterschiedlichen Standorten in Deutschland. Die Beemo Boxen können an die Kunden entweder verkauft oder vermietet werden.

"Partner haben uns immer wieder berichtet, dass gerade Interessenten aus dem KMU-Segment im Angebot der großen Backup-Hersteller keine wirklich passende Lösung finden und sich nicht mehr gut aufgehoben fühlen", sagt Robert Korherr, Geschäftsführer der ProSoft GmbH. In Frankreich habe Beemo bereits über 11.000 Kunden. Viele davon stammten aus dem Segment der kleineren Unternehmen. "Wir sind mit den Backup-Lösungen von Beemo dadurch jetzt in der Lage, Resellern eine optimale Ergänzung für ihr Portfolio zu bieten."