Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

CEO Luis Alvarez geht

Bas Burger ist designierter CEO bei BT Global Services

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der bisherige Amerika-Chef des weltweit agierenden britischen Netzwerk- und IT-Dienstleisters steigt zum CEO der Dienstleistungssparte auf.

BT gibt bekannt, dass Bas Burger zum 1. Juni 2017 als CEO die Führung der BT-Großkundensparte Global Services übernehmen wird. Bas Burger ist bereits seit neun Jahren in verschiedenen Positionen für BT tätig. Zuletzt war er als President of BT in the Americas für das Geschäft in den Vereinigten Staaten, Kanada und Lateinamerika verantwortlich.

Bas Burger, designierter CEO von BT Global Services, will das Wachstum bei Network Services, Cloud-basierter Unified Collaboration, Hybrid Cloud-Diensten und -Sicherheit stärken.
Bas Burger, designierter CEO von BT Global Services, will das Wachstum bei Network Services, Cloud-basierter Unified Collaboration, Hybrid Cloud-Diensten und -Sicherheit stärken.
Foto: BT

Der 46-Jährige übernimmt das Amt von Luis Alvarez, der sich nach fünf Jahren als CEO von Global Services und insgesamt 18 Jahren Tätigkeit für BT entschlossen hat, das Unternehmen zu verlassen. Burger ist gebürtiger Niederländer und war vor seinem Engagement ab 2008 bei British Telecom als Executive President und Teil des Management Committee von Getronics NV tätig. Weiterhin war er auch CEO und Managing Director von KPN Entercom Solutions.

Gavin Patterson, Vorstandsvorsitzender der BT Group, erklärt: "Ich möchte mich bei Luis für die seit 18 Jahren getätigte Unterstützung unserer Firma bedanken. Er hat dazu beigetragen, das Global Services-Geschäft zu transformieren und ein sehr hohen Supportlevel für unsere Kunden zu liefern, während wir unsere Produkte und Dienstleistungen weiterentwickelten, um die technologischen Veränderungen und neuen Chancen zu nutzen, die vor uns liegen."

"Die Technologie-Trends bedeuten, dass wir jetzt nicht mehr so abhängig vom Besitz physischer lokaler Netzwerk-Assets auf der ganzen Welt sein können, was uns die Möglichkeit gibt, unsere Global Services in ein fokussierteres digitales Geschäft zu ändern, das Cloud-basierten Dienste liefert. Das ist genau das, was Bas in seiner neuen geschäftsführenden Rolle erreichen soll, und ich bin zuversichtlich, dass er Global Services vorantreiben wird", ergänzt Patterson.

Bas Burger sagt zu seiner neuen Aufgabe: "Global Services hat weltweit führende Produkte und Dienstleistungen entwickelt. Dies, verbunden mit unseren starken Beziehungen zu unseren Kunden, bringt uns in eine starke Position, um die digitale Transformation ihrer Unternehmen zu ermöglichen. Ich freue mich darauf, auf Basis unserer Strategie die Position und das strategische Portfolio von Global Services weiter auszubauen." (KEW)