Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Microsoft-Partner Evolusys

Bechtle kauft in der Schweiz hinzu

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und IoT. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
Bechtle weitet ihre Geschäftsaktivitäten in der französischen Schweiz aus und kauft das in der Nähe von Genf beheimatete Unternehmen Evolusys.

Das von Bechtle akquirierte IT-Beratungsunternehmen Evolusys gilt als Spezialist für Analytics- und Cloud-Lösungen auf Basis von Microsoft-Technologien. Es wurde 2006 gegründet und beschäftigt aktuell 25 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2017 setzte Evolusys rund fünf Millionen Schweizer Franken um.

Anne Bobillier, Geschäftsführerin von Bechtle Steffen Suisse: "Durch die Akquisition von Evolusys können wir nun exzellente Lösungen in den Bereichen Business, Prozesse, Technologie und Cloud anbieten."
Anne Bobillier, Geschäftsführerin von Bechtle Steffen Suisse: "Durch die Akquisition von Evolusys können wir nun exzellente Lösungen in den Bereichen Business, Prozesse, Technologie und Cloud anbieten."
Foto: Bechtle

Das IT-Beratungsunternehmen aus der Westschweiz ist Microsoft-Gold-Partner im Bereich "Data Analytics" sowie Silber-Partner in den Kategorien "Cloud Productivity" und "Cloud Platform". Zudem arbeitet Evolusys mit einigen ISVs aus dem Microsoft-Umfeld zusammen - etwa mit Nintex, ShareGate und Metalogix. Das IT-Beratungsunternehmen bietet Microsoft-basierte Lösungen rund um Analytics, Collaboration und Cloud an. Dabei bedient Evolusys seine Kunden aus allen Branchen ganzheitlich: angefangen bei der strategischen Beratung über Support und Training bis hin zur Konzeption und Umsetzung schlüsselfertiger Systeme. Dabei setzt der Microsoft-Partner auf Technologien wie Big Data, Künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen, Datenvisualisierung und Prozessautomatisierung.

Lesetipp: Bechtle ist Dell EMC EMEA Client Solutions Partner of the Year

»

Jetzt anmelden!

Chancen 2017 - der Systemhauskongress

Sie wollen Ihr Systemhausgeschäft strategisch weiter entwickeln? Sie möchten sich den Herausforderungen der Digitalen Transformation stellen? Sie suchen Erfahrungsaustausch mit anderen Partnern? Dann auf zum Systemhauskongress am 27. und 28. September 2018 nach Düsseldorf! Alle Infos unter www.systemhauskongress-chancen.de!

Auch unter dem Dach von Bechtle werden Francis Incourt, Gründer und CTO sowie Jean-François Saint-Pierre, CEO von Evolusys, das Unternehmen weiterhin als Geschäftsführer leiten. Sie beide freuen sich schon, Teil der Bechtle-Gruppe zu werden: "Gemeinsam mit Bechtle werden wir unseren Kunden weiterhin einen erheblichen Mehrwert durch Innovation bieten und gleichzeitig das breite Know-how der Gruppe nutzen."

Bechtle in der Schweiz

Die Bechtle Gruppe ist bereits seit 1986 in der Schweiz vertreten - mit mittlerweile rund 800 Mitarbeitern an 17 Standorten. Die Bechtle-Niederlassungen in der französischen Schweiz decken neben dem klassischen IT-Infrastrukturportfolio auch die Bereiche Datacenter, End User Computing mit den Schwerpunkten Virtualisierung, Client Management und Mobility sowie IT-Security, IT-Analytics, Managed Services, Cloud-Lösungen und Cloud-Services (XaaS) ab.

Francis Incourt, Gründer und CTO sowie Jean-François Saint-Pierre, CEO von Evolusys: "Wir freuen uns sehr, Teil der Bechtle Gruppe zu werden."
Francis Incourt, Gründer und CTO sowie Jean-François Saint-Pierre, CEO von Evolusys: "Wir freuen uns sehr, Teil der Bechtle Gruppe zu werden."
Foto: Bechtle

Anne Bobillier, Geschäftsführerin von Bechtle Steffen Suisse (acht Niederlassungen in der Schweiz), kommentiert die Übernahme des Microsoft-Partners:"Durch die Akquisition von Evolusys stärkt die Bechtle Gruppe ihre Präsenz in der Westschweiz und kann Kunden exzellente Lösungen in den Bereichen Business, Prozesse, Technologie und Cloud anbieten. Die hohen fachlichen Kompetenzen und das Angebot von Evolusys ergänzen unsere derzeitigen Aktivitäten hervorragend und geben uns die Möglichkeit, unseren Kunden noch umfassendere Lösungen anzubieten. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit, da sich die Unternehmenskultur von Evolusys mit unserer deckt: Qualität, Kompetenz und Professionalität - das sind die Säulen, auf denen beide Unternehmen aufgebaut sind."

Lesetipp: Das alles steckt hinter den „Bechtle Clouds“