FiManS übernimmt die Rechnungswesen-Software

Bechtle trennt sich von SDV-Anlagenbuchhaltung

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
FiManS, ein Spezialist für Rechnungswesen-Software rund um die IBM-Serverplattform „System i“, übernimmt die „SDV-Anlagenbuchhaltung“ von Bechtle.
Volker Martini, Geschäftsführer der FiManS GmbH: "Nachdem wir Anfang 2019 bereits die Finanz-Software „VEDA FA“ unseres langjährigen Partners VEDA GmbH übernommen hatten, beschleunigen wir unser Expansionstempo und werden Anfang Januar 2020 unser Portfolio um die SDV-Anlagenbuchhaltung ergänzen."
Volker Martini, Geschäftsführer der FiManS GmbH: "Nachdem wir Anfang 2019 bereits die Finanz-Software „VEDA FA“ unseres langjährigen Partners VEDA GmbH übernommen hatten, beschleunigen wir unser Expansionstempo und werden Anfang Januar 2020 unser Portfolio um die SDV-Anlagenbuchhaltung ergänzen."
Foto: FiManS

Die FiManS GmbH, Spezialistin für Rechnungswesen auf der IBM-Serverplattform "System i", hat ihr Produktportfolio um die "SDV-Anlagenbuchhaltung" ergänzt. Diese Software hat bis Ende 2019 das Systemhaus Bechtle Niederrhein exklusiv vertrieben. Die zwei damit beschäftigten Mitarbeiter bei Bechtle werden zur FiManS GmbH wechseln. Über den Verkaufspreis für die "SDV-Anlagenbuchhaltung" haben beide Parteien, FiManS und Bechtle, Stillschweigen vereinbart.

Lesen Sie auch: Gregor Pillen wird neuer IBM-Chef

Volker Martini, Geschäftsführer der FiManS GmbH, begründet den Kauf der Buchhaltungssoftware von Bechtle mit folgenden Worten: "Die SDV-Anlagenbuchhaltung passt hervorragend in unser Portfolio für Rechnungswesen-Software rund um IBM System i. SDV-Kunden können zum Beispiel künftig ergänzend bestehende Module für Business Intelligence (BI), die graphische Oberfläche sowie xRM, sprich Extended-Relationship-Management oder andere nutzen".

Derzeit setzt eine etwa dreistellige Zahl an Unternehmen SDV-Anlagenbuchhaltung ein.

Lesen Sie auch: Warum heißt Bechtle eigentlich Bechtle?

FiManS-Zentrale in Würselen - Nach der Übernahme der SDV-Anlagenbuchhaltung soll noch eine Niederlassung im Niederrhein dazu kommen.
FiManS-Zentrale in Würselen - Nach der Übernahme der SDV-Anlagenbuchhaltung soll noch eine Niederlassung im Niederrhein dazu kommen.
Foto: FiManS