Collaboration-Plattform Cisco Webex

Bechtle unterstützt Regierung des Saarlandes

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Die Bechtle AG hat für die Landesregierung des Saarlandes innerhalb weniger Stunden eine Collaboration-Lösung auf der Basis von Cisco Webex ausgerollt.
Christian Walter, Leiter der Bechtle-Niederlassung in Saarbrücken: "Mit der Einrichtung der technischen Möglichkeit zur virtuellen Zusammenarbeit tragen wir unseren Teil zur Sicherung der Regierungsgeschäfte im Saarland bei."
Christian Walter, Leiter der Bechtle-Niederlassung in Saarbrücken: "Mit der Einrichtung der technischen Möglichkeit zur virtuellen Zusammenarbeit tragen wir unseren Teil zur Sicherung der Regierungsgeschäfte im Saarland bei."
Foto: Bechtle

Vielleicht haben Sie es schon in den Nachrichten gesehen: Videokonferenzen sind derzeit auch in Regierungskreisen das erste Mittel der Wahl bei der Kommunikation. Und seit Freitag, den 13. März 2020, ist auch die Landesregierung des Saarlandes an eine moderne Kommunikationsplattform angeschlossen.

Lesetipp: Bechtle übernimmt 350 IBM-Mitarbeiter

Innerhalb von nur wenigen Stunden hat Bechtle dort Cisco Webex eingeführt. Diese Kollaborationsplattform ermöglicht nun den Angestellten der Landesregierung des Saarlandes die virtuelle Zusammenarbeit über Standortgrenzen hinweg samt eines Videokonferenzsystems.

Um diese Collaboration-Lösung innerhalb eines Tages in Betrieb zu nehmen, arbeiteten Bechtle-Experten in Neckarsulm und in Saarbrücken mit Cisco-Fachkräften eng zusammen. Mit der Bechtle Clouds-Plattform stand hierfür eine Schnittstelle zur schnellen Integration auch in großem Umfang bereit. Nun ist es laut dem Systemhaus möglich, dass bis zu 1.000 Bedienstete in der saarländischen Regierung und den angeschlossenen Kommunen miteinander (Video)kommunizieren können. Durch webbasierte Nutzerschulungen unterstützt der IT-Dienstleister zudem den raschen produktiven Einsatz der Anwendungen im laufenden Betrieb.

Lesetipp: Bechtle gewinnt EU-Kommission als Kunden

Christian Walter, Leiter der Bechtle-Niederlassung in Saarbrücken, zählt die Vorteile der Zusammenarbeit in virtuellen Teams auf: "Mit Cisco Webex hat das Saarland eine Basis für den Aufbau einer funktionierenden Infrastruktur für die Themen moderne Zusammenarbeit und flexibles, ortsunabhängiges Arbeiten geschaffen." Für derartige Arbeitsplatzkonzepte setzt Bechtle auch auf die Technologie von Microsoft und Google auf.