Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Belkin-Router als Mesh-Zentrale

Linksys Max Stream AC2200 WLAN-Router

08.01.2019
Von Michael Brown
Der neue WLAN-Mesh-Router ist das erste Heimnetzwerk-Produkt des Unternehmens seit der Fusion mit Foxconn.
Linksys Max Stream AC2200 WLAN-Router
Linksys Max Stream AC2200 WLAN-Router
Foto: Belkin

Belkin setzt mit seinem neuen WLAN-Mesh-Router "Linksys Max Stream AC2200" einen neuen Designtrend. Die meisten Unternehmen tun alles dafür, dass ihre WLAN-Mesh-Router ganz und gar nicht wie Router aussehen. Sie gestalten ihre Gehäuse so, dass sie an Hockeypucks, Blumenvasen oder andere Gegenstände erinnern. Und sie verstecken immer die Antennen des Routers im Gehäuse, was, so sollte man zumindest meinen, die Reichweite des Routers reduzieren muss.

Nicht so bei Belkin. Der neue Linksys WLAN-Mesh-Router sieht genau wie ein herkömmlicher Router aus - oder besser gesagt wie ein Router aus der Linksys EA-Routerreihe - mit vier klingenartigen, seitlich herausragenden Antennen.

Der "Linksys Max Stream AC2200" ist ein Triband-802.11-AC-Router, der ein drahtloses Netzwerk auf dem 2,4-GHz-Frequenzband mit einer Datenrate von bis zu 400 Mbit/s sowie zwei unabhängige Netzwerke auf dem 5-GHz-Band mit Datenraten von jeweils bis zu 867 Mbit/s betreibt. Erwartungsgemäß bietet das Gerät volle Unterstützung für die Multi-User-MIMO-Technologie, um mehrere Client-Geräte gleichzeitig zu bedienen.

Im Unterschied zu den meisten WLAN-Mesh-Routern ist der Linksys Max Stream AC2200 mit einem USB 3.0-Port sowie einem Ethernet-Switch mit vier Anschlüssen ausgestattet.
Im Unterschied zu den meisten WLAN-Mesh-Routern ist der Linksys Max Stream AC2200 mit einem USB 3.0-Port sowie einem Ethernet-Switch mit vier Anschlüssen ausgestattet.
Foto: Belkin

Im Gegensatz zu anderen WLAN-Mesh-Systemen liegt der UVP beim Linksys Max Stream AC2200 bei 199,99 Dollar. Wenn Sie Mesh-Netzwerkknoten hinzufügen möchten, um die Reichweite Ihres Netzwerks zu erweitern, können Sie dies mit einem oder mehreren Linksys Velop-Knoten tun (ein Tri-Band Velop AC2200 kostet ebenfalls 199,99 Dollar).

Linksys Shield

Belkin kündigte auch eine neue Netzwerksicherheits- und Kindersicherungssoftware mit dem Namen Linksys Shield an, die Kinder daran hindern soll, für sie ungeeignete Seiten aufzurufen. Darüber hinaus soll die Software intelligente Geräte, die sich über den Router mit dem Internet verbinden, vor Hackern schützen.

Die Kinderschutzfunktion kennzeichnet Websites mit für Kinder ungeeigneten, gewalttätigen und anderen unerwünschten Inhalten und ermöglicht es Eltern, zu entscheiden, welche Arten von Websites ihre Kinder besuchen dürfen. Die Abokosten für die Software, die ab Februar 2019 verfügbar sein wird, belaufen sich auf 4,99 Dollar pro Monat oder 49,99 Dollar pro Jahr.