Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Nach Übernahme durch Verbundgruppe

Berlet-Elektrofachmärkte firmieren um in Euronics



Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Seit 2006 sind die acht Berlet-Fachmärkte im Westen der Republik Teil von Euronics, 2016 wurden sie von der Zentrale der Verbundgruppe übernommen. Nun werden die Geschäfte in den Markenauftritt von Euronics integriert.
Der zu Euronics umfirmierte Berlet-Markt in Bergkamen - mit dem neuen Logo der Verbundgruppe
Der zu Euronics umfirmierte Berlet-Markt in Bergkamen - mit dem neuen Logo der Verbundgruppe
Foto: Euronics

Die Euronics Deutschland eG setzt mit seinem größten Mitglied, der Fernseh Berlet GmbH & Co. KG, auf eine Ein-Marken-Strategie: So werden die acht bisher unter dem Namen Berlet geführten Fachmärkte in Südwestfalen und im Sauerland künftig unter der Marke Euronics auftreten. Ziel ist es, die Markenbekanntheit von Europas größter Verbundgruppe gezielt einzusetzen, um die Präsenz im regionalen Umfeld weiter zu stärken und gleichzeitig das Potential der Verknüpfung der lokal starken Marke Berlet und der Dachmarke Euronics bestmöglich auszuschöpfen.

Zudem erfolgt eine Optimierung des Online-Auftritts der Firma Berlet, der seit Einführung der Multikanalstrategie von Euronics erfolgreich am Geschäftsmodell der Verbundgruppe partizipiert. Die Markenumstellung der Fachmärkte wird ab Herbst sukzessive erfolgen. Mit der Integration der Berlet-Fachmärkte in die Euronics-Welt steigt die Anzahl der unter der Marke Euronics auftretenden Standorte hierzulande auf über 650.

Neues Euronics-Logo

Bereits zum 1. Juli 2016 übernahm die Euronics Deutschland eG die Mehrheit an der Fernseh Berlet GmbH & Co. KG, die seit 2006 Teil der Verbundgruppe ist. Im Zuge des neuen Außenauftritts kommt erstmals das neue, auf der Internationalen Funkausstellung 2017 präsentierte Euronics-Logo zum Einsatz, das dem Unternehmen einen moderneren und kundenorientierteren Auftritt garantiert und gleichzeitig den hohen Wiedererkennungswert der Marke nützt. Die Implementierung des neuen Logos wird in den kommenden zwei Jahren europaweit umgesetzt.

"Von der Umstellung unserer acht Betriebe profitieren sowohl unsere Standorte als auch unsere Kunden. Ihnen können wir künftig noch attraktivere Angebote und mehr Flexibilität garantieren, beispielsweise durch die 'Send-to-Store'-Option, bei der unsere Kunden die online reservierten Produkte - natürlich versandkostenfrei - direkt in unseren Märkten abholen können", so Dirk Moritz, Geschäftsführer der Fernseh Berlet GmbH & Co. KG.

"Die Fernseh Berlet GmbH & Co. KG ist bereits viele Jahre Mitglied von Euronics, die über eine enorme regionale Relevanz verfügen", ergänzt Benedict Kober, Sprecher des Vorstands der Euronics Deutschland eG. "So ist die Markenteilnahme der Fachmärkte und die damit vollständige Integration unter der Dachmarke Euronics die logische Konsequenz einer langjährigen, von Kontinuität und Verlässlichkeit geprägten Zusammenarbeit, mit der wir unser Filialnetz sichtbar ausbauen und unsere Position am Markt für die Zukunft weiter stärken."