Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

In Kooperation mit der TU Chemnitz

Berufsbegleitendes Masterstudium bei Komsa

Peter Marwan lotet kontinuierlich aus, welche Chancen neue Technologien in den Bereichen IT-Security, Cloud, Netzwerk und Rechenzentren dem ITK-Channel bieten. Themen rund um Einhaltung von Richtlinien und Gesetzen bei der Nutzung der neuen Angebote durch Reseller oder Kunden greift er ebenfalls gerne auf. Da durch die Entwicklung der vergangenen Jahre lukrative Nischen für europäische Anbieter entstanden sind, die im IT-Channel noch wenig bekannt sind, gilt ihnen ein besonderes Augenmerk.
Zum Start ins neue Ausbildungsjahr begrüßte der Distributor 25 junge Menschen in Hartmannsdorf. Beworben hatten sich dieses Jahr mehr als 500. Neu ist, dass nach einem dualen Bachelorstudium auch ein begleitendes Masterstudium bei Komsa möglich ist.
25 Auszubildende, 13 Frauen und 12 Männer, starteten zum September 2019 ihre Ausbildung bie Distributor Komsa in Hartmannsdorf.
25 Auszubildende, 13 Frauen und 12 Männer, starteten zum September 2019 ihre Ausbildung bie Distributor Komsa in Hartmannsdorf.
Foto: KOMSA

Distributor Komsa bildet auch im neuen Ausbildungsjahr wieder Berufseinsteiger aus. Zur Einstimmung auf den neuen Lebensabschnitt organisierten die Auszubildenden und Studenten aus dem zweiten und dritten Lehrjahr für die 25 neuen Auszubildenden einen Willkommenstag. Bei dem lernten sie zunächst das Firmengelände und dessen Einrichtungen kennen, bevor alle zusammen den ersten Arbeitstag mit einem zünftigen Grillfest ausklingen ließen.

Das Ausbildungsportfolio des Distributors wurde im Herbst 2019 zudem um ein berufsbegleitendes Masterstudium an der TU Chemnitz erweitert. Es richtet sich an Studierende, die zuvor bei Komsa ein duales Bachelorstudium absolviert haben. Sie können sich nun in einen Studiengang der TU Chemnitz einschreiben und werden beim berufsbegleitenden Studium dann von Komsa unterstützt.

Lesetipp: Die Komsa-Werkzeugkiste - Tools für Fachhändler und Systemhäuser

"Es ist uns schon immer wichtig, selbst junge Leute auszubilden und damit auch langfristig für den fachlichen Nachwuchs bei Komsa zu sorgen", sagt Personalvorstand Katrin Haubold. "Besonders in der IT suchen wir verstärkt Azubis und freuen uns sehr, dass zunehmend auch junge Frauen in diesem Bereich starten", fährt Haubold fort. Insgesamt starten dieses Jahr 13 Frauen bei Komsa ins Berufsleben. Der Frauenanteil des Unternehmens liegt damit aktuell bei 48 Prozent. Drei der weiblichen Azubis bei Komsa erlernen derzeit einen IT-Beruf.

Seit 1995 haben bei Komsa insgesamt 316 Menschen einen Beruf erlernt oder ein Studium absolviert. Für das kommende Ausbildungsjahr werden Bewerbungen ab sofort angenommen. Dass Komsa ein attraktiver Ausbildungsplatz und Arbeitgeber ist, hat sich offenbar schon herumgesprochen. Für das nun gestartete Ausbildungsjahr hatten sich über 500 junge Menschen beworben.