Geschäftsführer Christoph Nöll bleibt an Bord

Bright Skies übernimmt Regiodata Nord

Peter Marwan lotet kontinuierlich aus, welche Chancen neue Technologien in den Bereichen IT-Security, Cloud, Netzwerk und Rechenzentren dem ITK-Channel bieten. Themen rund um Einhaltung von Richtlinien und Gesetzen bei der Nutzung der neuen Angebote durch Reseller oder Kunden greift er ebenfalls gerne auf. Da durch die Entwicklung der vergangenen Jahre lukrative Nischen für europäische Anbieter entstanden sind, die im IT-Channel noch wenig bekannt sind, gilt ihnen ein besonderes Augenmerk.
Die Regiodata Nord GmbH ist in Hamburg und Schleswig-Holstein aktiv und agiert seit Dezember 2019 als hundertprozentige Tochter des Hamburger IT-Beratungshauses Bright Skies.

Das Hamburger IT-Beratungshaus Bright Skies hat sich mit der Übernahme von Regiodata Nord weiteres Personal und den Zugang zu Kunden in Hamburg und Schleswig-Holstein ins Haus geholt. Das 2001 gegründete Familienunternehmen Regiodata Nord beschäftigt sich neben dem Vertrieb von Software- und Telekommunikationslösungen, Dienstleistungen und Beratung für mittelständische Betriebe, auch mit Managed Services.

Der Hamburger IT-Dienstleister Bright Skies hat sich mit der Übernahme von Regiodata Nord Zugang zu weiteren Kunden in Norddeutschland und mit Christoph Nöll einen Customer Success Manager 8ins Haus geholt.
Der Hamburger IT-Dienstleister Bright Skies hat sich mit der Übernahme von Regiodata Nord Zugang zu weiteren Kunden in Norddeutschland und mit Christoph Nöll einen Customer Success Manager 8ins Haus geholt.
Foto: powell'sPoint - shutterstock.com

Das von Christoph Nöll als Inhaber geführte Unternehmen bringt nicht zuletzt interessante Neukunden zu Bright Skies mit, das diesen bei der Transformation in die Microsoft Cloud helfen und anschließend mit Managed Services langfristig betreuen will. Der bisherige Regiodata-Geschäftsführer Christoph Nöll übernimmt bei Bright Skies die Position des Customer Success Manager. Das Geschäft wird künftig komplett aus den Räumlichkeiten der Bright Skies GmbH am Neuen Wall in Hamburg geführt.

Bright Skies wurde 2014 von Kim Nis Neuhauss gegründet und hat sich direkt auf Cloud-Lösungen konzentriert. Dazu hat es die vier Geschäftsbereiche Cloud Transformation, Cloud Supply, Managed Services und Digital Innovations aufgebaut und sich als Partner Microsoft, Nutanix, Rubrik und Cloudian etabliert.

»

c.m.c. 2021 - Rethinking Managed Services

Systemhäuser müssen Cloud-fähig werden, um ihren Kunden die passenden Lösungen anzubieten. Auf dem digitalen c.m.c. Kongress am 03. und 04. März 2021 zeigen Service Provider, wie das Cloud- und Managed-Service-Geschäft gelingt.
channel meets cloud cmc

Im Herbst 2018 wurde eine Niederlassung in Dresden eröffnet, im Sommer 2019 holte es Michael Poß für die neu geschaffene Position des Chief Sales Officer (CSO). Er kümmert sich seitdem um den Aufbau des Managed-Services-Geschäfts. Poß war zuvor viele Jahre bei der QSC AG, später bei der Info AG. Vor seinem Wechsel zu Bright Skies war Poß Niederlassungsleiter und Geschäftsführer der IT-Strategie-Beratung Uzuner Consulting in Hamburg.