MiniStation Safe

Buffalo bringt robuste externe Festplatte auf den Markt



Andreas Th. Fischer ist freier Journalist in München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany, com! professional und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Security, Netzwerke und Virtualisierung.
Mit der neuen MiniStation Safe verspricht Buffalo eine besonders robuste externe USB-Festplatte. Dank mehrerer interner Gummipuffer soll sie etwa Stürze von einem Schreibtisch überstehen können.
Buffaslo bietet die externe USB-Festplatte MiniStation Safe in verschiedenen Farben an.
Buffaslo bietet die externe USB-Festplatte MiniStation Safe in verschiedenen Farben an.
Foto: Buffalo

Der japanische Netzwerk- und Speicherhersteller Buffalo hat die tragbare USB-3.2-Festplatte MiniStation Safe HD-PGF vorgestellt, die eine besonders hohe Datensicherheit bieten soll. Das robuste Gehäuse enthält ein System aus speziellen Gummipuffern, auf denen die Festplatte ruht. Dadurch hält sie hält laut Buffalo Stöße, Erschütterungen und Stürze aus einer Höhe von bis zu 75 Zentimeter stand. Das ist in etwa so hoch wie ein typischer Schreibtisch.

Lesetipp: Buffalo erweitert LinkStation-Serie

Auch auf die USB-Buchse zur Anbindung an einen PC hat der Hersteller einen besonderen Augenmerk gelegt. So wurde sie im Vergleich zu anderen externen Festplatten tiefer im Gehäuse untergebracht, so dass sich ein Teil des Steckers innerhalb des Gehäuses befindet. Dadurch soll die Belastung des Steckers sinken und seine Langlebigkeit steigen.

»

Cyber-Resilienz - diskutieren Sie mit!

Cyber-Resilienz-Workshop am 9. Juli 2020

Sie sind als Systemhaus im Bereich IT-Security tätig? Sie sind regelmäßig auf der Suche nach neuen, interessanten Technologien und Ansatzpunkten für Ihren Vertrieb? Dann diskutieren Sie mit Mimecast und RSA Security  über Cyber Resilienz - am 9. Juli von 10 bis 12 Uhr.

Hier anmelden!

Weitere Sicherheit verspricht sich Buffalo von der neuen "Ausfallprognose-Funktion". Sie überwacht den Gesundheitszustand der Festplatte anhand der S.M.A.R.T.-Informationen (Self-Monitoring, Analysis and Reporting Technology). Eine Status-LED soll eine Verschlechterung des Festplattenzustands rechtzeitig anzeigen, indem sie von grün auf orange wechselt.

Auch lesenswert: Toshiba kündigt Festplatten mit 16 TByte an

Die MiniStation Safe ist mit einer Kapazität von einem Terabyte zu 69,90 Euro, zwei Terabyte zu 89,90 Euro, vier Terabyte zu 149,90 Euro und fünf Terabyte zu 189,90 Euro erhältlich, jeweils inklusive Mehrwertsteuer. Als Bezugsquellen listet die Handelsvergleichsplattform ITscope unter anderem Also, COS, Pilot und Api auf.

»

Sichererer Fernzugriff

Fernzugriffe auf das Firmennetz bereiten Anwendern und Administratoren viele Probleme, instabile VPNs und vergessene Passwörter lassen sie oft verzweifeln, doch das muss nicht sein! Im ChannelPartner- Webcast am 15. Juli um 11:00 Uhr zeigen wir zusammen mit Arrow und RSA, wie Reseller die VPN-Probleme ihrer Kunden einfach lösen können.

Sicherer Fernzugriff

Hier anmelden

Zur Startseite