Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

5G-Netz

Bund will Weg für schnellere mobile Datennetze ebnen

13.07.2017
Die Bundesregierung will den Weg für die immer umfassendere digitale Vernetzung von Wirtschaft und privaten Haushalten bereiten. Mit der nächsten Mobilfunkgeneration 5G sollen Bürger künftig deutlich schnellere Datenverbindungen nutzen können.
Infrastrukturminister Alexander Dobrindt
Infrastrukturminister Alexander Dobrindt
Foto: BMVI

"Wir wollen, dass Deutschland bis 2025 ein hochleistungsfähiges 5G-Netz bereitstellt", sagte Infrastrukturminister Alexander Dobrindt (CSU). Eine Ausbaustrategie für die nächste Mobilfunk-Generation 5G, mit der sich am Mittwoch das Bundeskabinett befasste, sieht dafür unter anderem die Bereitstellung weiterer Frequenzen vor.

Um eine flächendeckende Netz-Versorgung voranzutreiben, sollen zum Beispiel auch existierende Laternenmasten und Ampeln genutzt werden. Geplant ist zudem ein Wettbewerb, bei dem Städte und Kreise Projekt-Ideen einreichen können.

Die 5G-Technik soll deutlich schnellere Datenverbindungen im Internet ermöglichen. Nach Plänen der EU-Kommission soll sie bis 2020 marktreif sein. Genutzt werden kann dies etwa für computergesteuerte Autos sowie digitale Prozesse in Industrie oder Gesundheitswesen. (dpa/ib)

 

Erhart von Ammon

Sehr unterhaltsam - Neuland HIghspeed!? Sehr hohe Investitionen, mehr und leistungstärkere Antennen. Deswegen sehen Länder und Telekoms, die rechnen können, eine Umsetzung realistisch erst in ca. 5 Jahren. Schaffen Sie erst mal genug Bandbreite und weniger Löcher in der Netzversorgung - gerne auch in 3G und 4G. Ihr Mittelstand leidet unter fehlender Internet-Infrastruktur - seit langem vor der Wahl, nach der Wahl und zwischendurch!!

comments powered by Disqus