Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Managed-Backup-Lösungen

Busymouse stellt Backup-Kalkulator vor



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Extra für Systemhäuser hat der Cloud-Provider aus Niedersachsen eine Lösung entwickelt, die den Verkauf von Managed-Backup-Lösungen erleichtern soll.

Die Busymouse Business Systems GmbH will ihren Händlern mit dem Kalkulator Kit eine einfache Lösung für den Verkauf von Managed-Backup-Lösungen an die Hand geben. Laut den Cloud-Spezialisten aus Hannover basiert es auf Produkten von Acronis und eignet sich insbesondere für Systemhäuser, die erste Projekte im Cloud-Geschäft realisieren wollen.

Stefan Mende hat selbst lange Jahre in Systemhäusern gearbeitet und leitet heute Busymouse Next.
Stefan Mende hat selbst lange Jahre in Systemhäusern gearbeitet und leitet heute Busymouse Next.
Foto: Busymouse

Der Reseller erhält dabei nach der Registrierung ein vorgefertigtes Dokumenten-Paket für Backup-Dienste die er an wenigen Stellen individualisieren muss. Danach werden zunächst die Medien und Devices des Kunden erfasst und die Anzahl der Server und Clients VMs festgehalten. Im Anschluss daran berechnet der Kalkulator die Kosten für das Backup sowie die benötigte Zeit.

Übersichtliches Angebot mit allen Kosten

Dabei kann der Verkäufer unterschiedliche Szenarien berechnen, ob bei unterschiedlicher Anzahl der Clients oder etwa bei der Konfiguration einzelner Gerät. Der Kalkulator ermittelt den Speicherbedarf über sämtliche Quellen, misst die Internetverbindung und überprüft, ob der Online-Backup-Bedarf technisch realisiert werden kann. Bei der Kalkulation der monatlichen Kosten können zudem Stundensätze und Kosten für die monatliche Wartung, Lizenzkosten und EK- und Verkaufspreise berücksichtigt werden.

Der Backup Kalkulator ermöglicht dem Reseller ein umfassendes Konzept für Kunden zu entwickeln, die Notwendigkeit eines Backups zu erklären und direkt ein Angebot abzugeben. Weiterhin ist das White Label-Programm auf die eigene Corporate Identity anpassbar. In wenigen Mausklicks entsteht so ein Angebot mit vollständiger Leistungsbeschreibung, DSGVO-Checkliste sowie eine Sammlung von Vorteilen für den Vertrieb, verspricht Busymouse.

Acronis als Partner

Der Schweizer Anbieter Acronis hat in den vergangenen Jahren auch diverse Cloud-Angebote aufgebaut und bietet neben Backup und Restore-Lösungen auch Schutz vor Ransomware und anderen Cyber-Bedrohungen. Stefan Mende, Head of Busymouse Next: „Es gibt kein anderes Produkt, das wie Acronis alle vier Aspekte des Backups abdeckt, also virtuell, physisch, mobil und in der Cloud.“

„Der Backup Kalkulator ist für jedes Kundengespräch und Systemhäuser jeder Größe geeignet“, resümiert Mende. „Er erleichtert den Verkaufsprozess ungemein, beschleunigt den Erfolg und sorgt für höhere Einzelverträge.“ Weiterhin rät Mende: „Kostenlose Features wie die Acronis Active Protection zum Schutz vor Ransomware sollte der Reseller nicht verschenken, sondern berechnen.“

Bis Ende Juli 2019 bietet Busymouse noch eine Aktion für Reseller-Neukunden. Mehr Informationen dazu gibt es unter diesem Link.