c.m.c. am 3. März 2021

c.m.c. goes digital

Susanne Köppler ist nach einigen Jahren als Praktikantin und freie Mitarbeiterin in den Redaktionen des IDG Medienhauses nun als Content Managerin Events für die inhaltliche Ausgestaltung der Channel- und C-Level-Events bei IDG verantwortlich.
Auch 2021 haben Systemhäuser, Managed Service Provider, Cloud Service Provider und andere IT-Dienstleister bei c.m.c. (ehemals: "channel meets cloud") wieder die Möglichkeit, sich zu den aktuellen Herausforderungen sowie zukunftsfähigen Strategien auszutauschen. Dieses Mal jedoch rein digital.

Das Jahr 2020 startete für ChannelPartner mit einer fantastischen Gala bei den "Channel Excellence Awards" (CEA) Ende Januar, einem gelungenen weiteren Aufschlag der Konferenz c.m.c. im Februar 2020 und großen Plänen für den weiteren Jahresverlauf, zum Beispiel um das 25ste Jubiläum der Publikation zu feiern oder auch um beim Systemhauskongress "CHANCEN" wieder das Versprechen wahr zu machen, keiner sei näher am Channel. Die Ereignisse rund um die Coronavirus-Pandemie machten jedoch schnell den weiteren Jahresplänen - nicht nur für ChannelPartner - den Garaus.

c.m.c. 2021 - am 3. März im Live-Stream!
c.m.c. 2021 - am 3. März im Live-Stream!

Präsenzveranstaltungen mit mehreren hundert Personen, wie wir sie noch von Beginn des Jahres 2020 kennen und lieben, sind reihenweise abgesagt worden. Und die aktuellen Entwicklungen lassen auch für 2021 keine konkreten und sicheren Planungen zu. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, den für März 2021 geplanten Channel-Kongress c.m.c. unter dem Motto "Rethinking Managed Services" inklusive der Preisverleihung an die "Besten Managed Service Provider 2021" (Best MSP 21) rein digital als Online-Konferenz durchzuführen.

Motivieren Sie Ihre Kunden: Jetzt mitmachen bei der Umfrage "Best MSP 21"!

c.m.c. am 3. März im Live-Stream

Am 3. März 2021 treffen sich daher Vertreter aus Systemhäusern, von Managed und Cloud Service Providern sowie anderen IT-Dienstleister nicht wie gewohnt live in München, sondern remote, von jedem erdenklichen Ort aus, auf einer Online-Plattform.

Die Konferenz fokussiert dabei auf nutzwertige Inhalte und hochwertigen, fachlichen Austausch. Uns ist bewusst, dass ein Community-Event wie c.m.c. nicht eins zu eins in den digitalen Raum übertragen werden kann - insbesondere deshalb, weil wir die informellen Gespräche beim Kaffee oder Feierabendgetränk nicht nachstellen können. Und genau deshalb versuchen wir das auch nicht. Was wir allerdings versprechen: Auch im digitalen Raum werden Sie Gelegenheit haben, neue Impulse mitzunehmen und an interessanten Diskussionen zu den relevanten MSP-Themen für 2021 teilzunehmen. Außerdem küren wir auch 2021 wieder die "Besten Managed Service Provider".

Viel bleibt also gleich, einiges wird anders sein bei c.m.c. 2021. Wir bieten Managed Service Providern, Cloud Service Providern, Systemhäusern und anderen IT-Dienstleistern aber weiterhin die Möglichkeit, voneinander zu lernen, sich untereinander zu den für sie relevanten Themen auszutauschen und ihre Herangehensweisen vor den aktuellen Bedingungen auf den Prüfstand zu stellen. "Rethinking Managed Services" - heute wichtiger denn je!

Jetzt kostenfrei anmelden!