Vollintegrierte Lösung

CA und APC reduzieren Energieverbrauch in Rechenzentren

16.10.2008
Das gemeinsame Angebot von CA und APC beinhaltet umfassende Data Center Services sowie IT-Management für Energieeinsparungen.

CA, Anbieter von IT-Management-Software, hat mit der American Power Conversion (APC), Hersteller von Stromversorgungs- und Kühllösungen, eine Partnerschaft geschlossen. Gemeinsam stellen die beiden ein vollintegriertes Lösungsset für die Bewertung und Optimierung des Energieverbrauchs in Rechenzentren zur Verfügung. APC bietet Überprüfungs- und Integrationsservices sowie Managementsoftware für die physikalische Ebene der Infrastruktur an. CA stellt die Software für das unternehmensübergreifende Enterprise-Monitoring und -Management sowie die zugehörigen Service-Lösungen bereit.

Die Effizienz eines Rechenzentrums wird angesichts hoher Energiekosten und schrumpfender Budgets immer wichtiger. Der Anteil der Energiekosten am durchschnittlichen IT-Budget, der momentan bei etwa zehn Prozent liegt, könnte in einigen Jahren bis zu 50 Prozent betragen, sollten die Unternehmen keine fundamentalen Gegenmaßnahmen einleiten. Nach Berechnung des Marktforschungsunternehmen Dataquest lag im Jahr 2006 der Anteil des Energieverbrauchs aller Server und Rechenzentren allein in den USA bei zirka 61 Milliarden Kilowattstunden. Dies entspricht laut Aussagen der Silicon Valley Leadership Group 1,5 Prozent des gesamten Energieverbrauchs der USA. Aufgrund des zunehmenden Strombedarfs wird erwartet, dass sich diese Zahl stark erhöht.

Viele Unternehmen versuchen gegenwärtig, diese Kosten zu verringern und Energie einzusparen. Doch die dabei genutzten Ansätze beruhen auf dem simplen Wissen, welche Systeme Bedarf erzeugen und wo Kapazität verfügbar ist. Die Kombination der APC-Services mit der Fähigkeit von CA, die Daten zu aggregieren, soll eine neue Stufe des Monitorings liefern und so den geschäftskritischen Marktanforderungen gerecht werden.

"Energie-Verfügbarkeit und -Verbrauch sind heute zentrale Themen beim Support des IT-Betriebs", sagt John Webster, Senior Analyst bei Illuminata, einem Analyseinstitut mit Fokus auf geschäftskritische Infrastrukturen und ergänzt in Bezug auf die CA/APC-Partnerschaft: "Die Hardware-unabhängige Kooperation ist genau das, was wir für Energieeffizienz im IT-Bereich benötigen."