Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Bundessieger Digital Youngsters

Cancom Team erhält höchste Auszeichnung



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Mit dem Thema „AI-Ducation Cloud“ schafften die Azubis des Kölner Systemhauses den Sieg im Finale des diesjährigen Ausbildungswettbewerbs.

Am 10. Dezember 2018 fand das Finale des bundesweiten Wettbewerbes Digital Youngsters 2018 in Nürnberg statt, den der WorldSkills Germany e.V. veranstaltete. Unter den sieben Finalisten konnte sich schließlich das Cancom-Team mit seiner Zukunftsvision zu Ausbildung und Arbeit im Jahre 2030, als Sieger durchsetzen.

Das Sieger-Team der Cancom-Azubis: (von links) Marco Plentner, Matthias Frechen, Aleksey Grabovsky, Marco Murawski und Niklas Werker. Es fehlen Rojwer Sulaiman und Andosan Sureshkumar.
Das Sieger-Team der Cancom-Azubis: (von links) Marco Plentner, Matthias Frechen, Aleksey Grabovsky, Marco Murawski und Niklas Werker. Es fehlen Rojwer Sulaiman und Andosan Sureshkumar.
Foto: Cancom

Für den Wettbewerb konzeptionierten die Azubis das Produkt „AI-Ducation Cloud“, welches sie bei der Veranstaltung vor großem Publikum den Juroren präsentieren konnten. Laut Jury überzeugte das Team Cancom besonders durch die Punkte Nachhaltigkeit, Kosteneffizienz, Künstliche Intelligenz, individuelles Lernen, Cloud-basierte Lösung, zentralisierte Lösung sowie einem gesundheitsfördernden Ansatz im Rahmen ihres Projekts.

"Wir sind unglaublich stolz, dass unser Team den Wettbewerb gewonnen hat und mit der höchsten Auszeichnung 'Bundessieger Digital Youngsters' nach Hause gehen darf", erklärt Ausbildungsleiterin Catharine Hack. "Es ist bemerkenswert, mit wie viel Herzblut dieses Projekt entwickelt wurde und mit welcher Professionalität unsere Azubis diesen Wettbewerb neben dem Tagesgeschäft, dem Schul- und Prüfungsalltag gestemmt haben."