Canon EOS Webcam Utility Software

Canon-Digicam als Webcam nutzen

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Wer eine kompatible Canon-Digitalkamera der EOS- oder PowerShot-Reihen besitzt, kann diese mit dem von Canon kostenlos bereitgestellten Programm „Canon EOS Webcam Utility Software“ am PC als Webcam verwenden. Eine Mac-Version soll in Kürze folgen.

Durch die Corona-Pandemie ist der Bedarf an Webcams immens gestiegen. Bei den Distributoren waren die Kameras zum Teil über Wochen ausverkauft. Zudem bieten ältere und in Notebooks eingebaute Webcams nimmt immer die optimale Bildqualität, die modere Videokonferenzsysteme mittlerweile darstellen können.

Mit der Canon EOS Webcam Utility Software lassen sich viele Digitalkameras der EOS- und PowerShot-Reihen zu Webcams umrüsten.
Mit der Canon EOS Webcam Utility Software lassen sich viele Digitalkameras der EOS- und PowerShot-Reihen zu Webcams umrüsten.
Foto: Canon

Canon hat eine Lösung entwickelt, die eine Vielzahl von Canon-Digitalkameras zu qualitativ hochwertigen Webcams mutieren lässt: Nachdem die Beta-Version bereits seit dem Frühjahr verfügbar ist, kann nun auch die finale Version kostenlos heruntergeladen werden. Voraussetzung ist eine kompatible Canon EOS oder PowerShot1 und eine freie USB-Schnittstelle am Rechner. Die Software unterstützt derzeit Windows, soll aber in Kürze auch mit MacOS kompatibel sein.

Bessere Leistung bei ungünstigen Lichtverhältnissen

Dabei ist der Einsatz der Digicam als Webcam keine Notlösung denn Digitalkameras bringen optische und elektronische Ausstattungsmerkmale mit, die normalen Webcams oft weit überlegen sind. So haben Anwender mit dem EOS Webcam Utility die Möglichkeit, bei wichtigen Videokonferenzen mit einem professionellen Auftritt und hochwertiger Bildqualität zu überzeugen.

Lesen Sie auch: iPhone und iPad als Webcam benutzen

Dank der Sensortechnologie der Canon EOS- und PowerShot-Modelle stehen laut Canon dem Anwender im Vergleich zu herkömmlichen Webcams eine Verbesserung der Leistung bei wenig Licht sowie eine verbesserte Farbreproduktion und eine gezielte Steuerung der Schärfentiefe zur Verfügung. Die EOS Webcam Utility Software soll dafür sorgen, dass der visuelle Informationsaustausch in gestochen scharfen und naturgetreuen Farben erfolgt.

Weitere Informationen zur EOS Web Utility Software von Canon finden sich unter: www.canon.de/cameras/eos-webcam-utility/ . Folgend Kameramodelle sind laut Canon kompatibel:

EOS DSLR

  • · EOS-1D X Mark II, EOS-1D X Mark III

  • · EOS 5D Mark IV, EOS 5DS, EOS 5DS R

  • · EOS 6D Mark II

  • · EOS 7D Mark II

  • · EOS 77D

  • · EOS 80D, EOS 90D

  • · EOS 200D, EOS 250D

  • · EOS 1300D

  • · EOS 750D

  • · EOS 2000D

  • · EOS 800D

  • · EOS 4000D

Spiegellose EOS:

  • · EOS M6 Mark II

  • · EOS M50

  • · EOS M200

  • · EOS R

  • · EOS RP

PowerShot:

  • · PowerShot G5X Mark II

  • · PowerShot G7X Mark III

  • · PowerShot SX70 HS

Zur Startseite