Tastaturen für das Gesundheitswesen

Cherry übernimmt Active Key

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Der Eingabegerätespezialist Cherry hat die Übernahme des benachbarten Tastaturenherstellers Active Key bekannt gegeben. Das Auerbacher Unternehmen will so das Portfolio für Kunden aus dem Gesundheitswesen und der Industrie ausbauen.

Die beiden Tastaturhersteller Cherry und Active Key werden künftig gemeinsame Wege gehen, denn das in Auerbach in der Oberpfalz ansässige Unternehmen übernimmt den Konkurrenten. Bei der Suche nach dem passenden Übernahmekandidaten musste Cherry nicht besonders weit fahren, denn Active Key hat seinen Sitz gleich im Nachbarlandkreis in Pegnitz. Die Mehrheitsanteile von Cherry selbst gehören seit Herbst 2020 dem amerikanischen Private-Equity-Unternehmen Argand (ChannelPartner berichtete).

Die Peripherieprodukte von Active Key wie die desinfizierbare Tastatur mit Touchpad, C4400, wird künftig das Portfolio des Auerbacher Herstellers Cherry erweitern.
Die Peripherieprodukte von Active Key wie die desinfizierbare Tastatur mit Touchpad, C4400, wird künftig das Portfolio des Auerbacher Herstellers Cherry erweitern.
Foto: Active Key

Active Key hat sich auf hygienische und abwaschbare Tastaturen und Mäusen für den Einsatz in medizinischen, industriellen, Point-of-Sale-, Bank- und Büroumgebungen spezialisiert. Gegründet wurde das Unternehmen 2005 von Gerhard und Heidi Hahn. Gerhard Hahn war bisher auch Geschäftsführer. Für passen die beiden Tastaturenspezialisten in Bezug auf das Team und das Portfolio gut zusammen: "Ich bin stolz darauf, dass das nächste Wachstumskapitel für mein Unternehmen und unsere Mitarbeiter unter der vertrauten Marke Cherry stattfindet", betont der ehemaliger Eigentümer und Chef.

Hygienische und abwaschbare Keyboards

Mit der Akquisition von Active Key kann Cherry das Produktportfolio im Bereich Healthcare erheblich ausbauen und die gestiegene Kundennachfrage nach hygienischen und abwaschbaren Computerperipheriegeräten erfüllen. "Wir sehen diese Akquisition als einen wichtigen Meilenstein zur Festigung unserer Technologieführerschaft in den Segmenten Hygiene- und Industrieperipherie", erläutert Rolf Unterberger, Chief Executive Officer bei Cherry.

Die Auerbacher wollen so von der technischen Entwicklung neuer Produkte und dem Know-how von Active Key profitieren, während Active Key vom etablierten, globalen Vertriebsnetz von Cherry Nutzen ziehen soll.

Lesen Sie auch:

Private-Equity-Unternehmen: Argand schließt Cherry-Übernahme ab

Marken-Quiz: Warum heißt Cherry eigentlich Cherry?

Channel Excellence Awards 2021: Die besten Zubehöranbieter im Channel

Zur Startseite