Kabellose ergonomische Maus für Linkshänder

Cherry wirbt für MW 4500 Left



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Laut Cherry sind 10 bis 15 Prozent der Bevölkerung Linkshänder. Der Spezialist für Eingabegeräte aus Auerbach erweitert deshalb mit der MW 4500 Left zielgruppengerecht das Portfolio an ergonomischen Wireless-Mäusen.
Die vertikale Wireless-Maus MW 4500 Left von Cherry wurde mit einer 45-Grad-Neigung konstruiert und berücksichtigt im Gegensatz zu gewöhnlichen Computermäusen die natürliche Haltung des Handgelenks.
Die vertikale Wireless-Maus MW 4500 Left von Cherry wurde mit einer 45-Grad-Neigung konstruiert und berücksichtigt im Gegensatz zu gewöhnlichen Computermäusen die natürliche Haltung des Handgelenks.
Foto: Cherry

Endlich erhalten auch Linkshänder eine ergonomische Lösung von Cherry für die Arbeit im Büro oder zuhause. Der Hersteller kombiniert bei der MW 4500 Left Ergonomie mit funktioneller Ausstattung und kreiert so einen echten Allrounder für die bequeme Bedienung mit der linken Hand. Durch das spezielle 45-Grad-Design wird eine entlastende Haltung erzielt und dauerhafte Beschwerden beim Arbeiten mit dem Computer können so gemildert werden.

Hohe Funktionalität durch variable Auflösung

Das optische Herzstück der Cherry MW 4500 Left ist ein Infrarot-Sensor, dessen Auflösung in 600, 900 und 1.200 dpi geändert werden kann. Mit insgesamt sechs Tasten, zwei davon sind seitlich positioniert und für den Daumen gut erreichbar, ist unter anderem eine schnelle Navigation im Browser möglich.

Weiterhin kann die Rechts-/Linksklick-Funktion der Haupttasten per Tastenkombination umgeschaltet werden, ohne in die Systemeinstellungen zu müssen. Wer die Daumenknöpfe individuell belegen möchte, kann das Standard-Setup mit der kostenlosen Cherry Keys-Software anpassen.

Nano-Funkempfänger und Batteriestatus

Versorgt wird die Cherry MW 4500 Left - wie ihre rechtshändige Schwester - durch zwei AAA-Batterien im Lieferumfang. Am unteren Mausrand informiert eine Status-LED den Nutzer über den Ladezustand. Die Verbindung zum PC stellt ein Nano-USB-Empfänger her, der bei Nichtgebrauch im Boden der MW 4500 Platz findet.

Angeboten wird die Cherry MW 4500 Left ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 29,99 Euro inklusive Steuer. Weitere Informationen verrät Cherry auf dieser Seite.