Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Präsident übernimmt weitere Funktion

Chris Koziol wird Chief Executive Officer bei Aspect Software



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der US-Spezialist für Cloud-basierende Kommunikationsprozesse hat seinen bisherigen Präsidenten zusätzlich zum CEO ernannt.

Wie die Aspect Software, Inc. aus Phoenix, Arizona bekannt gibt, ist der bisherige Präsident des Unternehmens, Chris Koziol, zum CEO gewählt worden. Er folgt damit auf Stewart Bloom vom Kapitalgeber Golden Gate, der diese Rolle zuvor fünf Jahre lang bis Juli 2017 innehatte.

Chris Koziol freut sich darauf, als CEO und President von Aspect Software, den Anbieter für Call Center- und Omnichannel Self-Service-Lösungen zu leiten.
Chris Koziol freut sich darauf, als CEO und President von Aspect Software, den Anbieter für Call Center- und Omnichannel Self-Service-Lösungen zu leiten.
Foto: Aspect

Mit seiner Erfahrung aus über 30 Jahren Technologie und Management war Koziol eine der treibenden Kräfte bei der Umgestaltung von Aspect, die sich von einem traditionsreichen Hersteller von On-Premises-Software zu einem Anbieter Cloud-basierter Customer Engagement-Lösungen gewandelt haben.

Bevor er zu Aspect wechselte, war Koziol in verschiedenen führenden Positionen in der Enterprise Software- und Systemintegrationsbranche tätig, darunter mehr als vier Jahre als COO für JDA Software. Außerdem war er von 1985 bis 2001 in führenden Positionen bei MicroAge, zuletzt als Präsident und COO des insolvent gewordenen Unternehmens. Der Absolvent der Harvard Business School und Bachelor in Business Administration, Marketing ist auch Mitglied des Verwaltungsrats beim Arizona Technology Council.

„Ich freue mich sehr, die Rolle des CEO zu übernehmen“, erklärt Koziol. „Wir befinden uns in einer entscheidenden Marktphase, in der Unternehmen erkennen, wie differenzierte Kundenerlebnisse ihnen dabei helfen, in zunehmend wettbewerbsorientierten Märkten erfolgreich zu sein.“

„Die funktionsreichen, nativ entwickelten und fachmännisch gelieferten Aspect-Lösungen erzielen große Aufmerksamkeit, denn sie sind in der Lage, den immer weiter steigenden Service-Erwartungen der Verbraucher gerecht zu werden, insbesondere über neu aufkommende digitale Kanäle“, ergänzt der CEO. „Das ist eine großartige Chance für das Unternehmen, von der Marktdynamik zu profitieren und ich fühle mich geehrt, Aspect und unsere weltweit über 1.700 Mitarbeiter in dieser spannenden Zeit zu leiten.“