Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Alle Zeichen auf Wachstum

Christian Knerr ist jetzt Vertriebschef bei Ifasec

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Sicherheitsspezialist aus Dortmund will weiter wachsen und hat dazu seine Geschäftsleitung mit einem Direktor für den Bereich Sales und Channel ergänzt.

Die Ifasec GmbH, ein Dortmunder Unternehmen für IT-Security Soft- und Hardware, verstärkt sich mit Christian Knerr in der Geschäftsleitung um Unternehmensgründer Udo Kalinna. Knerr verantwortet Strategie und Aufbau des Channel-Programms sowie die Sales-Aktivitäten für die Software designed Security-Lösung (SDSec) Scudos. Neben dem passenden Partnerprogramm soll er zudem das eigene Geschäft mit Technologien und Beratungsleistungen entwickeln.

Christian Knerr, Director Sales und Channel bei der Ifasec, soll das Unternehmen zum führenden Anbieter von Software designed Security-Lösungen machen.
Christian Knerr, Director Sales und Channel bei der Ifasec, soll das Unternehmen zum führenden Anbieter von Software designed Security-Lösungen machen.
Foto: Ifasec

Christian Knerr verfügt über mehr als 16 Jahre Erfahrung im IT-Segment Netzwerk & Sicherheit. Er kommt von Citrix, wo er zwei Jahre als Enterprise Account Executive im Bereich Networking CEE die Business Strategie für Großkunden verantwortete. Er startete seine Karriere im Jahr 2000 beim CRM-Spezialisten Gedys, wechselte ein Jahr später als Key Account Manager zur Comco AG, der er bis 2007 treu blieb. Danach wechselte Knerr zur Siemens-Tochter Enterasys Networks. Von 2011 bis 2015 war er ebenfalls als Key Account Executive bei Brocade Communications tätig.

Udo Kalinna, Geschäftsführer und Gründer von Ifasec, erklärt: "Ich kenne Christian Knerr seit dem Jahre 2002 aus gemeinsamen erfolgreichen Security-Projekten und weiß, dass er neben der technischen Expertise auch über ein gutes Netzwerk an Partnern und Neukunden verfügt. Die Ifasec ist seit 2013 kontinuierlich gewachsen. Mit Christian Knerr haben wir jetzt einen Experten an Bord, der den strategischen Aufbau des Partnerprogramms vorantreibt und damit zum Wachstumskurs der Ifasec maßgeblich beitragen wird."

Christian Knerr ergänzt: "Mit Scudos sind wir der einzige deutsche SDSec-Anbieter am Markt. Da die Lösung preislich fair und äußerst skalierbar ist, richten wir uns an Unternehmen jeder Größe. Das macht unser Produkt für Partner spannend, die ihr Lösungsportfolio im Bereich IT-Security erweitern wollen und deren Kunden auf einen Technologiepartner setzen, der im deutschen Markt verwurzelt ist. Gerade die Digitale Transformation und die wachsende Anzahl von Cyberangriffen, die deutsche Unternehmen vor neue Herausforderungen stellen, bieten uns große Wachstumschancen. (KEW)