Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Head of Security DACH wird Consultant

Christian Nern wird Partner für Cyber-Sicherheit bei KPMG



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Diplom-Kaufmann verlässt nach zwei Jahren den IT-Riesen IBM und wechselt als Partner in den holländischen Consulting-Konzern.

Das ITK-Urgestein Christian Nern wird zum 01. Oktober 2018 die IBM Deutschland GmbH verlassen. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, wird Nern als Partner in das Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen KPMG wechseln. Dort soll er Kunden, vor allem im Bereich Banken und Versicherungen, beim Thema Digitalisierung, Cloud oder regulatorischen Anforderungen bei der Security-Strategie und -Architektur unterstützen.

Christian Nern wird ab 01. Oktober 2018 IBM verlassen und seine Erfahrung als Partner für Cyber-Security bei KMPG nutzen.
Christian Nern wird ab 01. Oktober 2018 IBM verlassen und seine Erfahrung als Partner für Cyber-Security bei KMPG nutzen.
Foto: IBM

Nern war nach seinen Anfangsjahren bei Computer 2000, der heutigen Tech Data GmbH & Co. oHG, als Geschäftsführer bei CNP Systemhaus & Consulting tätig. Danach verschlug es ihn zu Siemens-Nixdorf, wo er zwei Jahre das Produktmarketing leitete. 1998 wechselte Nern für 15 Jahre zu Microsoft und übernahm in verschiedenen Führungspositionen Verantwortung - vom Marketing über Produkteinführungen bis hin zur Vertriebsleitung bei Cloud-Lösungen.

Es folgte 2013 eine Stelle als Managing Director und VP DACH bei der heutigen SAP-Tochter Concur. 2014 wurde der Vertriebsprofi Direktor für Channel und Cloud bei Symantec Deutschland, 2016 Country Manager Germany bevor Christian Nern 2016 zu IBM als Leiter der Abteilung Security Software für die DACH-Region wechselte.