Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Günstige Full HD-Sicherheitskamera

ComLine bietet die neue Spot+ von iSmartAlarm an

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Eine WLAN-Kamera für Tag- und Nachtaufnahmen, mit 8-fach digitalem Zoom, 2-Wege-Audio und einfacher Anbringung gibt es jetzt zu einem Straßenpreis von rund 50 Euro.

Gerade noch rechtzeitig zur Urlaubszeit kündigt die kalifornische iSmart Alarm, Inc. ihre Sicherheitskamera Spot+ zu einem sensationell günstigen Preis an. Die Flensburger ComLine GmbH hält für interessierte Reseller das neue Modell in limitierter Anzahl bereit.

Die funktionsreiche WLAN-Kamera liefert Bilder in Full-HD 1080p und kann als Stand-alone-Lösung oder eingebunden im Sicherheitssystem von iSmartAlarm betrieben werden.
Die funktionsreiche WLAN-Kamera liefert Bilder in Full-HD 1080p und kann als Stand-alone-Lösung oder eingebunden im Sicherheitssystem von iSmartAlarm betrieben werden.
Foto: ComLine

Die Spot+ misst gerademal 50 x 50 x 56 mm und wiegt nur 100 Gramm. Dank der geringen Größe und einer integrierten Magnetplatte kann sie unauffällig überall im Haus positioniert werden. Falls nötig kann sie auch geklebt oder mit den mitgelieferten Befestigungsschrauben angebracht werden. Ebenfalls dabei sind ein Micro-USB-Kabel und ein Netzteil. Mithilfe der dazugehörenden App ist die Kamera nach ein paar Schritten für die WiFi-Übertragung bereit, erklärt der Distributor.

Ein eingebauter Bewegungs- und Geräusch-Detektor aktiviert die Kamera automatisch und versendet eine Nachricht, sobald sie Aktivitäten in der überwachten Umgebung erkennt. Über die App für iOS oder Android kann der Anwender live beobachten und aufgezeichnete Bilder oder Videos ansehen.

Überwachen, mithören und in den Raum sprechen

Mit dem integrierten 2-Wege-Kommunikationssystem kann sich der Anwender sogar im überwachten Bereich bemerkbar machen, etwa um das Haustier zu beruhigen. Der Sichtbereich von bis zu 130 Grad und einer Reichweite von bis zu neun Meter lässt sich durch den Einsatz von maximal acht Kameras erweitern.

Als weitere Besonderheit sei die Zeitrafferfunktion genannt, bei der Bilder über eine Stunde, einem Tag oder einer ganzen Woche zur Schnellbetrachtung automatisch zusammengefasst werden. Zudem spendiert der US-Hersteller kostenlosen Cloud-Speicher für bis zu 10 Minuten Videomaterial. Zur Sicherheit kann das Bildmaterial aber auch auf eine MicroSD-Karte mit bis zu 64 GB gespeichert werden.

Kim Jannsen, Leiter Business Unit Smart Living bei ComLine, sagt: "Mit Spot+ definiert iSmart Alarm das Thema Preis/Leistung bei Sicherheitskameras völlig neu. Eine per App steuerbare Full-HD-WLAN-Kamera in dieser Preisklasse und mit diesem Feature-Umfang gab es im Markt bis dato nicht."

Die Spot+ ist ab sofort zum Preis von 49,99 Euro oder im Zweier-Pack für 79,99 Euro inklusive Mehrwertsteuer im Handel erhältlich. Die Händlerpreise gibt es auf Anfrage bei ComLine. (KEW)