Compaq senkt Preise

03.11.1999

HOUSTON: Compaq senkt in den USA seine Preise für PCs und Notebooks. PCs werden demnach um neun, Notebooks um elf Prozent billiger. So kostet der EP Deskpro mit 350-Megahertz-Pentium-II jetzt 1.330 statt 1.440 Dollar. Das 400- und das 450-MHz-Modell werden künftig für 1.700 beziehungsweise 1.870 Dollar verkauft. Auch zehn Modelle der Notebook-Serie Armada 7400 sind um bis zu 300 Dollar günstiger zu haben. So kostet die 366-MHz-Pentium-II-Version mit 13,3-Zoll-Display 4.200 statt bisher 4.400 Dollar. (mf)

Zur Startseite