Kasse von CFO Michael Rauch gut gefüllt

Compugroup weiter auf der Suche nach Übernahmen

13.10.2020
Der auf Arztpraxen und Apotheken spezialisierte Softwareanbieter Compugroup bleibt beim Thema Übernahmen hungrig.
Die Compugroup sieht sich für die Übernahme von Unternehmen gut aufgestellt.
Die Compugroup sieht sich für die Übernahme von Unternehmen gut aufgestellt.
Foto: Compugroup Medical AG

"Wir prüfen ständig den Markt nach Zukäufen", sagte Finanzvorstand Michael Rauch der "Börsen-Zeitung". Potenzielle Übernahmen müssten aber strategisch und unter finanziellen Gesichtspunkten passen. Wenn beides erfüllt sei, werde das Unternehmen weiter zukaufen. Dabei wolle man wie bisher alle vier Segmente des Unternehmens stärken.

"Die Kasse ist gut gefüllt", sagte der Manager weiter. "Wir verfügen nicht nur über das Geld aus dem Aktienverkauf, sondern haben auch den Kreditspielraum vergrößert." Zusätzlich könne nach der Um­wandlung in eine KGaA weiteres Eigenkapital eingesetzt werden. (dpa/rs)