Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Konstant gutes Ergebnis im Produkt- und Service-Geschäft

Computacenter in Deutschland wächst auch im ersten Halbjahr 2017

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und IoT. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
Das Systemhaus aus Kerpen konnte in der ersten Jahreshälfte 2017 seinen Umsatz um 13,6 Prozent auf 886,2 Millionen Euro erhöhen. Der Gewinn verdoppelte sich von 12,2 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2016 auf 25,1 Millionen Euro.

Zu diesem erfreulichen Ergebnis von Computacenter in Deutschland trug die gestiegene Nachfrage sowohl im Produkt- als auch im Service-Geschäft bei. Der Umsatz im Bereich Services stieg dabei um 5,8 Prozent auf 288,3 Millionen Euro an. Hierzu trugen einige signifikante Kundengewinne im Geschäftsfeld Managed Services sowie die nach wie vor hohe Nachfrage nach Consulting-Diensten in den Segmente Security, Cloud und Networking sowie bei der Migration auf Windows 10 und auf Office 365 bei.

»

Jetzt anmelden!

Chancen 2017 - der Systemhauskongress

Sie wollen Ihr Systemhausgeschäft strategisch weiter entwickeln? Sie möchten sich den Herausforderungen der Digitalen Transformation stellen? Sie suchen Erfahrungsaustausch mit anderen Partnern? Dann auf zum Systemhauskongress am 27. und 28. September 2018. Alle Infos unter www.systemhauskongress-chancen.de!

Im Produktgeschäft stieg Computacenters Umsatz um 17,9 Prozent auf 597,2 Millionen Euro. Beflügelt wurde hier das Geschäft durch eine gesteigerte Nachfrage nach Lösungen in den Bereichen Cloud, Security, SAP HANA, Industrie 4.0 und Digital Workplace.

"Auch im ersten Halbjahr 2017 setzt sich unsere konstant gute Geschäftsentwicklung fort. Das verdanken wir gleichermaßen dem starken Produktgeschäft und der nach wie vor hohen Nachfrage im Servicegeschäft. Im Bereich Managed Services konnten wir nahezu alle wesentlichen Verträge verlängern: Dazu gehörte auch einer der wichtigsten Networking-Operations-Verträge mit einem Kunden aus der Automotive-Branche. Dieses Indiz für die Zufriedenheit unserer Kunden freut uns sehr und belegt die hohe Qualität unserer Managed Services", sagt Reiner Louis, Sprecher der Geschäftsführung bei Computacenter in Deutschland.

Lesetipp: Computacenters Geschäft im Jahre 2016