Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Beratung, Planung und IT-Lösungen für Schulen

Computacenter schließt Partnerschaft mit AixConcept



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Das Kerpener Systemhaus und der Aachener IT-Dienstleister für Schulen verknüpfen ihre Angebote, um damit umfassende IT-Lösungen und Services für Schulen bieten zu können.

Die Computacenter AG & Co. oHG und die AixConcept GmbH haben eine Partnerschaft für IT-Entscheider und zentrale Dienstleister der öffentlichen Hand vereinbart. Während AixConcept speziell für Schulen entwickelte Software- und Hardwarelösungen sowie Services einbringt, steuert Computacenter Beratung und Dienstleistungen in den Bereichen Netzwerk, Infrastruktur und Sicherheit bei.

Manfred Lieske, Mitglied der Geschäftsleitung bei Computacenter, kann nun zusammen mit AixConcept komplette Lösungspakete für Schulen anbieten.
Manfred Lieske, Mitglied der Geschäftsleitung bei Computacenter, kann nun zusammen mit AixConcept komplette Lösungspakete für Schulen anbieten.
Foto: Computacenter

AixConcept arbeitet seit der Didacta 2017 strategisch mit Microsoft zusammen, um Schulmanagementlösungen aus der Cloud in Schulen zu etablieren. So umfasst das MNSpro-Portfolio an schulspezifischen Lösungen etwa eine Kommunikations- und Lernplattform auf Basis von Office 365 mit Internetfilter, ein Netzwerk für die Kommunikation von Lehrern und Schülern, sowie eines für die komplette Verwaltung der Lehranstalt. Auch die Hardware samt Beratung, Unterstützung und Weiterbildung des Kollegiums sind Sache der IT-Spezialisten für Schulen.

Synergieeffekte nutzen

Computacenter hingegen kümmert sich um eine zeitgemäße Infrastruktur des Netzwerks und um die Sicherheit. Durch seine Erfahrung im Bereich öffentliche Verwaltung kann der Kerpener IT-Dienstleister übergreifende Lösungen zwischen öffentlichen Institutionen und Kommunen oder auf Länderebene realisieren. Beispielsweise lassen sich E-Akten oder spezielle SharePoint-Lösungen an die speziellen Bedürfnisse von Schulen anpassen.

"Das Thema digitale Bildung ist für Schüler, Lehrer und die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft von enormer Bedeutung", sagt Manfred Lieske, Mitglied der Geschäftsleitung bei Computacenter. "Deshalb sind IT-Entscheider und zentrale Dienstleister der öffentlichen Hand auf der Suche nach geeigneten Lösungen. Mit unserem gemeinsamen Angebot können wir ihnen alles aus einer Hand bieten - optimal angepasst an ihre jeweiligen Bedürfnisse. So lassen sich auf kommunaler Ebene oder landesweit Lösungspakete für Schulen effizient und kostengünstig bereitstellen."

"Als erfahrener Schul-IT-Dienstleister wissen wir, dass es keine Lösung von der Stange gibt", erklärt Thomas Jordans, Geschäftsführer von AixConcept. "Deshalb steht am Anfang die genaue Bedarfsanalyse, gefolgt von professioneller Beratung und individueller Planung. Mit unserem Partner Computacenter können wir unsere Lösungen und Services nun im Gesamtpaket mit umfassenden Dienstleistungen in den Bereichen Infrastruktur und Sicherheit anbieten." (rw)