Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Zur Systemhauskonferenz 2017

comTeam präsentiert Markenrelaunch

Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Passend zur Weiterentwicklung der Mitglieder verpasst sich comTeam einen Markenrelaunch. Unter dem Motto "Wir digitalisieren Zukunft" will sich der Systemhausverbund künftig als Technologie-Netzwerk profilieren.
Das neue comTeam-Logo wurde bei der Systemhauskonferenz präsentiert
Das neue comTeam-Logo wurde bei der Systemhauskonferenz präsentiert
Foto: comTeam

"Willkommen zur letzten Systemhauskonferenz" - so eröffnete Sven Glatter, Geschäftsführer comTeam, das diesjährige comTeam-Treffen in der Vulkaneifel und fügte gleich hinzu: "Und herzlich Willkommen zur ersten comTeam Partnerkonferenz!" Denn comTeam verabschiedet sich nicht von den beliebten Netzwerktreffen, sondern hat gemeinsam mit dem comTeam Beirat eine neue Positionierung am Markt erarbeitet.

"Wir sind schrittweise vom Begriff Systemhaus abgerückt, weil er nicht die umfassende Rolle von comTeam am Markt spiegelt. Viele Mitglieder haben sich weiterentwickelt und sind längst nicht mehr nur klassisches Systemhaus, sondern auch selber Lösungsanbieter, Consulter oder sie kommen aus neuen Segmenten wie der Start-Up-Szene. Wir sind insgesamt nicht mehr im reinen ITK-Bereich aktiv, sondern erreichen auch Kunden aus der Gesundheitsbranche oder dem Bildungssektor", erklärt Sven Glatter. comTeam beschreibt sich daher als "Technologie-Netzwerk" und setzt auch auf einen neuen Claim. Aus "verstehen.planen.umsetzen" wird ab sofort "Wir digitalisieren Zukunft".

Auch Leistungen für Mitglieder werden angepasst

Die Gründe für diesen Schritt liegen für Sven Glatter in der insgesamt veränderten Rolle von comTeam: "Der Markt und seine Anforderungen sind deutlich vielfältiger geworden. Entsprechend haben sich die Aufgaben unserer Partner verändert, vor allem sind sie meist nicht mehr an einem bestimmten Punkt abgeschlossen. Sie etablieren sich bei ihren Kunden als langjährige Begleiter in Prozessen und dem tragen wir mit unserem neuen Claim Rechnung. Unsere Leistungen enden nicht mit der Umsetzung, sondern greifen in die Zukunft vor."

Die neue Positionierung wird comTeam nicht nur im Außenauftritt mit Leben füllen. Auch die Leistungen innerhalb des Netzwerks werden den Markterfordernissen angepasst. So werden ab 2018 erste "Kompetenz-Clubs" zu bestimmten Themen gegründet, die dann beispielweise gebündeltes Knowhow zu Themen wie Personalmanagement oder Managed Services vermitteln. (mh)