Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Weltweit eines von drei Unternehmen

Controlware holt auch dritte Master-Spezialisierung von Extreme Networks



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Das Dietzenbacher Systemhaus hält als einer von weltweit drei Partnern alle drei Zertifizierungen des US-Netzwerkherstellers.
 
  • Acht Extrem Networks Spezialisierungen
  • Drei Master-Spezialisierungen
  • Breite Unterstützung bei Cloud und IoT

Die Controlware GmbH, Systemintegrator und Managed Service Provider aus Dietzenbach, wurde von Extreme Networks mit der neuen Master-Spezialisierung "Smart OmniEdge" zertifiziert und verfügt nun über alle drei Master-Spezialisierungen. Mit der neuen Qualifizierung profitieren Kunden künftig von einer noch breiteren Unterstützung im Cloud- und IoT-Umfeld, erklären die Hessen.

Rolf Bachmann, BDM Network Solutions bei Controlware, freut sich über die Spitzenstellung bei Extreme Networks.
Rolf Bachmann, BDM Network Solutions bei Controlware, freut sich über die Spitzenstellung bei Extreme Networks.
Foto: Controlware

Controlware gehört seit vielen Jahren zum exklusiven Kreis der Black Diamond Partner von Extreme Networks. Anfang 2018 absolvierte das Networking-Team Qualifizierungen über alle Bereiche des Extreme-Portfolios und sicherte sich als weltweit erster Systemintegrator sowohl die acht Extreme Networks Spezialisierungen als auch die Master-Spezialisierungen in den Bereichen "Secure Automated Campus" und "Agile Data Center".

Im Oktober erreichte Controlware nun auch die neu vorgestellte Master-Spezialisierung "Smart OmniEdge". Diese fokussiert sich auf die Bereiche Wireless Networking, Netzwerkmanagement sowie Network Access Control und erschließt den Zugang zu einer breiten Palette innovativer Edge-Technologien.

Portfolio erweitert sich

So verwendet "ExtremeAI" künstliche Intelligenz für die Optimierung des WLAN-Managements, "Extreme Extended Edge Switching" fasst mehrere Netzwerkebenen zu einem einzigen logischen Switch zusammen und "ExtremeCloud Appliance" stellt eine On-Premises betriebene Private Cloud-Lösung zur Verfügung. Mit "Extreme Defender for IoT" steht zudem eine Lösung bereit, die das Onboarding, die Absicherung und das Management drahtgebundener IoT-Geräte vereinfacht.

"Mit den Smart OmniEdge-Lösungen stellt Extreme Networks die Weichen für eine effiziente und sichere Integration innovativer Cloud- und IoT-Technologien – und macht die Netzwerkinfrastrukturen der Kunden fit für die Zukunft", erklärt Rolf Bachmann, Business Development Manager Network Solutions bei Controlware.

Für das komplette Lösungsspektrum zertifiziert

Gordon Mackintosh, VP Worldwide Channels bei Extreme Networks, gratuliert dem Partner: "Controlware hat es geschafft, sich weltweit als einer von drei Partnern auf unsere gesamten Lösungsportfolios zu spezialisieren. Das ist eine herausragende Leistung, zu der wir dem Team herzlich gratulieren. Unsere enge Partnerschaft und das hohe Engagement von Controlware tragen maßgeblich zur Zufriedenheit unserer gemeinsamen Kunden bei und ermöglichen es, uns mit unseren Lösungen nachhaltig vom Wettbewerb abzuheben."

"Wir sind stolz darauf, als einer der ersten Partner von Extreme Networks diese neue und zukunftsweisende Spezialisierung erreicht zu haben", ergänzt Bachmann. "Die Qualifizierung ist ein schöner Beleg dafür, dass wir nach wie vor an der Spitze der starken Partnerlandschaft von Extreme Networks stehen."