Eno soll Tk-Händler begeistern

D-Link mit weiterem Tk-Distributor

27.01.2012
D-Link hat einen neuen Distributionspartner in Deutschland gewonnen. Ab sofort führt nämlich auch der Telekommunikationsspezialist Eno D-Link Produkte im Sortiment, und das sind WLAN-Router, Access Points Switches, USB-Adapter sowie IP-Kameras. Durch die Kooperation mit Eno möchte D-Link seine Präsenz im Telekommunikationshandel verstärken.

D-Link hat einen neuen Distributionspartner in Deutschland gewonnen. Ab sofort führt nämlich auch der Telekommunikationsspezialist Eno D-Link Produkte im Sortiment, und das sind WLAN-Router, Access Points Switches, USB-Adapter sowie IP-Kameras. Durch die Kooperation mit Eno möchte D-Link seine Präsenz im Telekommunikationshandel verstärken.

Martin Bothner, Sales Manager Multi Channel D/A/CH bei D-Link: "Mit Eno als Partner adressieren wir gezielt die Telekommunikationshändler"
Martin Bothner, Sales Manager Multi Channel D/A/CH bei D-Link: "Mit Eno als Partner adressieren wir gezielt die Telekommunikationshändler"
Foto: D-Link

Martin Bothner, Sales Manager Multi Channel D/A/CH bei D-Link kommentiert das neue Distributionsabkommen: "Mit Eno als Partner adressieren wir gezielt die Telekommunikationshändler. Wir sehen hier ein sehr großes Marktpotenzial: In einer Zeit, in der die Vernetzung von Telekommunikation, Netzwerk und Unterhaltungselektronik im Mittelpunkt des digitalen Zuhauses steht, stellen wir dem Tk-Fachhandel die Lösungen zur Verfügung, die die Kunden benötigen. So ermöglicht etwa das Zusammenspiel von Smartphones mit unsere mydlink-Plattform einen einfachen Zugriff auf alle Geräte im digitalen Zuhause - von unterwegs und zu jeder Zeit. Gemeinsam mit Eno ebnen wir Anwendern also den Weg in die Cloud und bieten ihnen eine nahezu uneingeschränkte Mobilität und Flexibilität im digitalen Leben."

Auch Michael Waller, Produktmanager Festnetz Hardware von Eno freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem Netzwerkhersteller: "Das vernetzte Haus wird immer realer und die Nutzung des Smartphones mit umfangreichem Content ist bereits fester Bestandteil im Alltag. Die D-Link Produkte bieten unserer Zielgruppe sehr hochwertige, zukunftssichere und maßgeschneiderte 'state of the art' Netzwerklösungen, um grenzenlose Konvergenz im Alltag Wirklichkeit werden zu lassen. Damit sind unsere Händler sowohl für den Consumer- als auch für den Businessbereich perfekt aufgestellt."

Michael Waller, Produktmanager Festnetz Hardware bei Eno: "Das vernetzte Haus wird immer realer"
Michael Waller, Produktmanager Festnetz Hardware bei Eno: "Das vernetzte Haus wird immer realer"
Foto: Eno

Damit agiert Eno als D-Link-Subdistributor. Weitere Distributoren des Netzwerkherstellers sind: Allnet, Also Actebis, b.com, Ingram Micro, Secomp, Sonepar, Tarox, Tech Data und die von der Exclusive Networks Group übernommene TLK. Hinzu kommen die Subdistributoren Alldis und Delo. (rw)