Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Netzwerkhersteller stärkt seinen Channel

Damovo ist Diamant-Partner von Extreme Networks

Dr. Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Extreme Networks hat einen weiteren namhaften Reseller für sich gewinnen können, es ist der Cisco-Gold-Partner Damovo.

Nach den Übernahmen von Avayas und Brocades Netzwerkgeschäft ist Extreme Networks laut Dell'Oro zur Nummer Drei im Enterprise Networking-Segment aufgestiegen. Dies scheint auch die Attraktivität des Herstellers für den Channel zu erhöhen. Nun wurde bekannt, dass der Cisco-Gold-Partner Damovo zum Diamant-Partner von Extreme Networks aufgestiegen ist.

Sonja Berghman, Head of Group Enterprise Networks Propositions bei Damovo: "Software-defined Networking wirkt sich direkt auf die Implementierung von Unified Communications-Lösungen."
Sonja Berghman, Head of Group Enterprise Networks Propositions bei Damovo: "Software-defined Networking wirkt sich direkt auf die Implementierung von Unified Communications-Lösungen."
Foto: Damovo

Sonja Berghman, Head of Group Enterprise Networks Propositions bei Damovo, erklärt das Engagement des IT-Dienstleisters für Extreme Networks mit folgenden Worten: "Unser traditionelles Kerngeschäft ist Unified Communications. Software-defined Networking (SDN) wirkt sich direkt auf die Implementierung von UC-Lösungen aus und ermöglicht bessere Netzwerkbereitstellung, Disaster Recovery, Ausfallsicherheit und Analyse des Netzwerkverkehrs. Als Diamond Certified Partner von Extreme können wir unseren Kunden die sichere und auf offenen Standards basierende Fabric-Technologie des Netzwerkers zur Verfügung stellen: Damit ausgestattet können unsere Kunden neue Services testen und implementieren. Gleichzeitig bleibt die Netzwerkverfügbarkeit erhalten und der Kunde behält die volle Kontrolle, selbst wenn die Anforderungen an seine Infrastruktur steigen. Wir freuen uns darauf, in Zukunft noch enger mit Extreme zusammenzuarbeiten, um unser Wachstum im Bereich von Enterprise Networks zu beschleunigen."

»

Channel meets Cloud, 28. Februar 2019

Systemhäuser müssen Cloud-fähig werden, um ihren Kunden die passenden Lösungen anzubieten. Auf dem Channel meets Cloud-Kongress am 28. Februar 2019 in München zeigen Service Provider, wie das Cloud- und Managed-Service-Geschäft gelingt.
Rechtsseminar zur DSGVO

Selbstredend freut sich auch Extreme Networks, einen namhaften Partner für sich gewonnen zu haben: "Damovo ist einer unserer am schnellsten wachsenden Geschäftspartner und wir freuen uns, ihn mit unserer Diamond-Zertifizierung auszuzeichnen. Die europaweite Abdeckung und die große Erfahrung in den Bereichen UC und Enterprise Networks machen Damovo zum perfekten Partner für uns, mit dem wir zusammenarbeiten, um unseren Marktanteil zu vergrößern und Innovationen voranzutreiben", erklärt Michael Grundl, Director Channel & Partner Sales EMEA bei Extreme Networks.

Michael Grundl, Director Channel & Partner Sales EMEA Extreme Networks: "Damovo ist einer unserer am schnellsten wachsenden Geschäftspartner."
Michael Grundl, Director Channel & Partner Sales EMEA Extreme Networks: "Damovo ist einer unserer am schnellsten wachsenden Geschäftspartner."
Foto: Extreme Networks

Lesetipp: Was Systemhäuser beim Umstieg auf UCC beachten sollten