Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Helmut Dietz, Softengine

Das beste aus allen Handelskanälen

Dr. Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Viele Anregungen für ihr Tagesgeschäft erwarten die Besucher der E-Commerce-Konferenz am 27. November in München: Multi-Channel-Konzepte, Webshop-Optimierung, Vermeidung von rechtlichen Fallstricken und noch viel mehr.

Händler diversifizieren ihre Verkaufskanäle, neben ihre stationären Läden bauen sie ihre Webshops aus und versuchen, das Beste aus beiden Welten zu vereinen, um Kunden allumfassend zufrieden zu stellen: schnelle Produktsuche, Bestellung und Lieferung, bei Bedarf aber auch fundierte persönliche Beratung vor Ort.

Helmut Dietz, Vertriebsleiter der SoftENGINE GmbH: "Ausrichtung auf Cross-Channel-Management."
Helmut Dietz, Vertriebsleiter der SoftENGINE GmbH: "Ausrichtung auf Cross-Channel-Management."
Foto: Softengine

Bei diesem Prozess können Systemhäuser ihren Kunden maßgeblich helfen. Wie genau Sie das tun können, das erfahren sie auf der E-Commerce-Konferenz von ChannelPartner am 27. November in München. Helmut Dietz, Vertriebsleiter der SoftENGINE GmbH, wird in seinem Vortrag "Everywhere Commerce": Online, Offline, Mobile - Herausforderungen und Chancen durch das Zusammenwachsen der Märkte" genau dies erklären. Es geht um Projektmanagement und die Ausrichtung auf Cross-Channel-Management.

Johannes Altmann, Geschäftsführer der Shoplupe GmbH: "Die Schnellen fressen die Langsamen und nicht die Großen die Kleinen."
Johannes Altmann, Geschäftsführer der Shoplupe GmbH: "Die Schnellen fressen die Langsamen und nicht die Großen die Kleinen."
Foto: Shoplupe

Ein weiteres Highlight der E-Commerce-Konferenz wird zweifellos die Keynote von Johannes Altmann, Geschäftsführer der Shoplupe GmbH, sein. Der langjährige E-Commerce-Berater, wird den Besuchern der E-Commerce-Konferenz zeigen, wie sie Webshops so umbauen, dass Kunden dort immer öfter und immer mehr einkaufen. Die Änderungen am Shopkonzept müssen nicht viel Geld kosten. Anhand von konkreten Beispielen wird Altmann demonstrieren, dass auch im E-Commerce die Devise gilt: "Die Schnellen fressen die Langsamen und nicht die Großen die Kleinen."

Alle an der E-Commerce-Konferenzen teilnehmenden Systemhäuser und Fachhändler erhalten das IT-Recht-Lexikon als Buch (Wert: 40 Euro) kostenlos obendrauf. (rw)