Das bewegt die CE-Branche, Teil 5

18.12.2006
Rückblick auf 2006, Ausblick auf 2007: CE-Business ließ wichtige Manager aus CE-Fachhandel, Distribution und Herstellerlager das Jahr Revue passieren und ihre Pläne und Hoffnungen für 2007 darlegen.

Manch einer blickt zum Jahresende wehmütig auf die vergangenen Monate zurück. Andere freuen sich aufs neue Jahr und schmieden Pläne. CE-Business hat wichtige Manager aus CE-Fachhandel, Unternehmen sowie Distribution gefragt, wie das Jahr 2006 für Unternehmen gelaufen ist und welche Herausforderungen und Trends sie für das kommende Jahr sehen.

Heute lesen Sie, wie Hans-Peter Haase, Geschäftsführer von Grundig, und Michael Grote, Geschäftsführer Benq Deutschland GmbH, das alte Jahr bewerten und welche Wünsche sie ans neue Jahr haben.

Full-HD ist das zentrale Thema

Grundig wird als eines der ersten Unternehmen LCD Fernseher mit Full HD (zwei Millionen Pixel) und Motion Compensation, einer Technologie zur Vermeidung von Bewegungsunschärfen, auf den Markt bringen. Das haben wir auf der IFA schon präsentiert. Die Garantiezeit wird für ausgewählte LCD-Fernseher, die im laufenden Geschäftsjahr verkauft werden, auf drei Jahre erweitert.

Eine eigene Grundig High-End-Produktionslinie, die im Werk des Anteilseigners BEKO speziell für Grundig aufgebaut wurde, läuft bereits auf Hochtouren. Darüber hinaus wird der ertragreiche Produktbereich Personal Care zügig weiter ausgebaut werden.

Full HD wird auch 2007 bei unseren LCD-TVs ein zentrales Thema sein sowie Connectivty im Bereich Audio. Außerdem wird das Thema Design von Grundig Produkten im nächsten Jahr forciert werden - das wird sich durch unser Premium-Sortiment wie ein "roter Faden" ziehen.