Ergebnisse der Umfrage unter COMPUTERWOCHE-Lesern

Das sind die kundenfreundlichsten Systemhäuser Deutschlands 2017

Lenz Nölkel ist Communication Manager und Editor In Chief bei der evernine Group.

Sonderpreise

Über alle Umsatzklassen hinweg werden zusätzlich folgende Sonderpreise vergeben:

  • Aufsteiger des Jahres 2017

Mit diesem Award wird das Systemhaus ausgezeichnet, das sich in seiner Gesamtnote im Vergleich zum Vorjahr am stärksten verbessert hat.

Die Auszeichnung "Aufsteiger des Jahres" geht dieses Jahr an die Cema AG, die in der Kundenbewertung mit der Note 2,02 (Vorjahr: 2,54) und von Platz 23 auf Platz 15 deutlich aufgeholt hat.

  • Newcomer des Jahres 2017

Diese Auszeichnung erhält das Systemhaus, das unter allen Unternehmen, die erstmals den Sprung ins Ranking geschafft haben, die beste Gesamtnote auf sich vereinen konnte.

Den Titel "Newcomer des Jahres 2017" sicherte sich in diesem Jahr die infoWAN Datenkommunikation. Dem Unternehmen aus Garching bei München glückte nicht nur zum ersten Mal der Sprung ins Ranking, sondern es belegte unter den Systemhäusern der Umsatzklasse bis zu 50 Millionen Euro auf Anhieb Platz 12 und zudem Platz 10 im Weiterempfehlungs-Ranking.

  • Systemhaus mit der besten Weiterempfehlungsrate

Diesen Award erringt das Systemhaus mit der höchsten Weiterempfehlungsrate.

Auch hier haben Systemhäuser der kleinsten Umsatzklasse die Nase vorn. Angeführt wird die Liste vom Systemhaus Cramer, gefolgt von IT-Dienstleister Medialine, der im Vorjahr noch Platz neun belegte.
Ähnlich wie in den Vorjahren liefen die kleinen Systemhäuser bei den Weiterempfehlungsraten den großen Partnern den Rang ab. Erst auf Platz 13 findet sich mit IT-Haus ein Dienstleister der mittleren Umsatzklasse. ACP IT Solutions folgt als Vertreter der obersten Umsatzriege auf Platz 17.

Alle Ergebnisse der Systemhausstudien 2017 von COMPUTERWOCHE und ChannelPartner finden Sie hier.

Diese Fachabteilungen verfügen über eigenes IT-Budget.
Diese Fachabteilungen verfügen über eigenes IT-Budget.