Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Online-Marktplatz veröffentlicht Retail Report

Das suchen Elektronikkäufer bei Ebay

Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Ebay hat eine umfassende Analyse seiner Shopping-Daten veröffentlicht. Neben vielen Trends und einigen Kuriositäten geben diese auch Auskunft darüber, welche Elektronikartikel auf dem Online-Marktplatz besonders begehrt sind.
In der Ebay-Deutschlandzentrale in Dreilinden hat man die Vorlieben der deutschen Kunden ausgewertet
In der Ebay-Deutschlandzentrale in Dreilinden hat man die Vorlieben der deutschen Kunden ausgewertet
Foto: eBay

Welche CE-Produktkategorie ist bei Ebay am beliebtesten und welche am unbeliebtesten? Die stärkste Electronics -Unterkategorie auf dem deutschen Online-Marktplatz - gemessen am Handelsvolumen - ist die Kategorie "Computer, Tablets & Netzwerk". Die Kategorie "Musikinstrumente", die gleichzeitig auch die nischigste Unterkategorie ist, ist gemessen am Handelsvolumen die kleinste. Solche und ähnliche Einsichten bietet der erste Ebay Retail Report, für den Online-Marktplatz das Shoppingverhalten seiner Kunden im zurückliegenden Jahr untersucht hat. Die umfassende Analyse der Kaufdaten bietet Einblicke in die Shoppingroutinen, Suchtrends und Lieblingsprodukte der Deutschen Ebay-Kunden.

Im Elektronikbereich wurden dabei unter anderem folgende Trend festgestellt:

  • Die beliebtesten Notebooks: Dell Latitude e5440, Acer Aspire 8943g, Asus x201e. Alle drei Modelle wurden im vergangenen Jahr im Schnitt alle 40 Sekunden bei Ebay.de gesucht.

  • Das beliebteste Smartphone: Auch 2017 ist das iPhone das beliebteste Smartphone der Deutschen. Täglich wurde alle 11 Sekunden nach dem iPhone 6 gesucht, alle 13 Sekunden nach dem iPhone 7 und am Tag nach der Verkündung des neuen Modells sogar alle 9 Sekunden nach dem neuen iPhone X.

  • Das beliebteste TV-Gerät: Auch bei TV-Geräten ziehen die Deutschen vor allem smarte Geräte vor. Alle 3 Minuten suchten Ebay-Nutzer nach einem Smart TV. Besonders beliebt waren die Fernseher von Panasonic, Philips und Loewe.

  • Smart Home: Vernetztes Heim - smarte Elektrogeräte sind auf dem Vormarsch. Besonders beliebt waren in 2017 smarte Haushaltsgeräte und Sprachassistenten: Sonos Playbar alle 37 Sekunden, Mähroboter alle 9 Minuten, Saugroboter alle 5 Minuten. Den Trend sieht Peter Chaljawski, Inhaber des Ebay Shops electronic-star, auch in 2018: "Produkte werden smart: Es wird eine massive Verbreiterung der Sprachassistenten und der damit bedienbaren Systeme geben und gleichzeitig wird die Vernetzung der Geräte zur umfangreicheren Nutzung, einfacheren Bedienung sowie Wartung und Servicefunktionen immer wichtiger."

Auch bei Ebay ist das iPhone das beliebteste Smartphone
Auch bei Ebay ist das iPhone das beliebteste Smartphone
Foto: twitter.com/VenyaGeskin1

Mehr als 1,1 Milliarden Artikel

"Mit 17 Millionen aktiven Käufern in Deutschland und weltweit ständig mehr als 1,1 Milliarden zur Verfügung stehenden Artikeln bildet der eBay-Marktplatz die Shopping-Vorlieben der Deutschen ab", erklärt Ebay-Deutschlandchef Eben Sermon. "Der eBay Retail Report zeigt auf bunte Art und Weise, wie sich die Themen, die die Deutschen beschäftigen, im Einkaufsverhalten widerspiegeln", so der Vice President Ebay Germany weiter.

»

Rechtsseminar zur DSGVO

Rechtsseminar zur DSGVO Nach unserem Rechtseminar am 18. Januar 2018 können Sie dem Inkrafttreten der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) am 25. Mai 2018 gelassen entgegenblicken.

So traten bei der Analyse der Ebay-Kaufdaten auch so manche kuriosen Erkenntnisse zutage: Zum Beispiel wird auf dem Online-Marktplatz die Bundesligatabelle 2017 von Borussia Dortmund angeführt. Alle 1,5 Minuten suchte ein BVB-Fan nach Tickets, Trikots und dem Verein. An zweiter Stelle stand der FC Bayern München, nach dem alle zwei Minuten gesucht wurde.

Im Frühjahr hieß es dann auch bei Ebay: Eine Nation dreht durch. Denn Mitte Mai 2017 wurde im Schnitt alle drei Sekunden nach einem Fidget Spinner gesucht. Das war der Höhepunkt des Trends um die Drehkreisel. Und auch der Regensommer 2017 bildete sich auf dem Online-Marktplatz ab: Der Juli 2017 zählt zu den nassesten Juli-Monaten seit 15 Jahren. Parallel zur Niederschlagsmenge stiegen die Anfragen zu Regenjacken um 690 Prozent, Gummistiefel um 450 Prozent und Regenschirme um 590 Prozent. (rw)

Lesetipp: Warum heißt eBay eigentlich eBay?