Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Firmen und Teile des Personals übernommen

Datagroup bedient sich bei IT-Informatik



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Stuttgarter Systemhauskonzern profitiert von der Sanierung beim angeschlagenen Ulmer SAP- und Cloud-Spezialisten und kauft Firmen und Assets.

Einen erweiterten Kundenzugang und eine größeres Leistungsportfolio will die Datagroup SE mit dem Zukauf von Teilen der IT-Informatik GmbH erreichen. Ferner wechseln damit auch rund 300 von ursprünglich 400 Mitarbeitern, IT- und SAP-Experten des Unternehmens in Ulm, Berlin und Barcelona zum schwäbischen IT-Dienstleister.

Andreas Baresel, Chief Production Officer bei der Datagroup SE: "Mit der Akquisition bekommen wir dringend benötigte Mitarbeiter mit SAP- sowie Entwicklungs-Know-how."
Andreas Baresel, Chief Production Officer bei der Datagroup SE: "Mit der Akquisition bekommen wir dringend benötigte Mitarbeiter mit SAP- sowie Entwicklungs-Know-how."
Foto: Datagroup SE

Die 1987 in Ulm gegründete IT-Informatik gilt als Spezialist für SAP-Consulting und Maintenance, Cloud-Infrastruktur sowie Software-Entwicklung und hat den Mittelstandskunden diverser Branchen als Zielgruppe. Die GmbH stellte laut Datagroup im Mai 2019 einen Antrag auf Sanierung in Eigenverwaltung.

Die Gruppe übernimmt rückwirkend zum 1. August 2019 sämtliche Anteile an der Mercoline GmbH, ebenfalls 100 Prozent der Anteile an der IT-Digitalizacion 4.0 Industrial Internacional S.L. sowie ein Teil der Mitarbeiter und Assets der IT-Informatik. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Wachstum durch Zukäufe

Die rund 15 Mitarbeiter umfassende Einheit in Barcelona mit Schwerpunkt Software-Entwicklung wird durch die Datagroup Mobile Solutions AG erworben. Dort wird der Bereich Mobilisierung von Geschäftsanwendungen sowie Entwicklung von Softwarerobotern zusammengefasst.

Datagroup sieht sich nach der Übernahme mit nun mehr als 500 Experten im Bereich SAP als einen der führenden Anbieter von SAP-Betriebsdienstleistungen in Deutschland.
Datagroup sieht sich nach der Übernahme mit nun mehr als 500 Experten im Bereich SAP als einen der führenden Anbieter von SAP-Betriebsdienstleistungen in Deutschland.
Foto: Datagroup

"Mit dieser Übernahme dürfen wir rund 300 motivierte Experten für SAP, Infrastruktur und Softwareentwicklung bei uns begrüßen", sagt Max H.-H. Schaber, CEO von Datagroup. "Die übernommenen Mitarbeiter passen gut zu unserem bestehenden Leistungsportfolio. Auch unsere regionale Abdeckung können wir an den Standorten Berlin und Ulm weiter verbessern.“

"Wir sehen eine deutlich gesteigerte Nachfrage unserer Kunden im Bereich Digitalisierung und Industrie 4.0", ergänzt Dirk Peters, COO bei Datagroup. "Die Migrationswelle von SAP R3 nach S/4Hana zieht ebenfalls stark an. Gleiches gilt für die Investitionsbereitschaft unserer Kunden in Cloud-Computing sowie in Sachen Mobilisierung und Automatisierung von Geschäftsaktivitäten."

Lesen Sie auch: Logicalis übernimmt Abteilung von Hopf