Vertriebschef für Großkunden wird General Manager

Dell Technologies befördert Stéphane Paté



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der US-Computerhersteller und Speicherspezialist konzentriert 2020 seinen Vertrieb ganzheitlich in einer globalen Organisation.

Wie die Frankfurter Niederlassung mitteilt, wird Stéphane Paté mit Wirkung zum 3. Februar 2020 alleiniger Geschäftsführer der Dell GmbH. Doris Albiez, aktuell Senior Vice President und General Manager Commercial Sales Germany, verlässt Dell im siebten Jahr ihrer Unternehmenszugehörigkeit, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

Mit Start des neuen Fiskaljahrs zum 3. Februar 2020 wird Stéphane Paté alleiniger Geschäftsführer von Dell Technologies in Deutschland.
Mit Start des neuen Fiskaljahrs zum 3. Februar 2020 wird Stéphane Paté alleiniger Geschäftsführer von Dell Technologies in Deutschland.
Foto: Dell Technologies

Hintergrund dieser Personalie ist die weltweite Vereinheitlichung des Dell-Vertriebs. Bislang waren die beiden Bereiche Commercial und Enterprise Sales organisatorisch getrennt. Ab dem 3. Februar 2020 werden sie zusammen mit dem Channel- und Alliance-Geschäft von einer einzigen Vertriebsorganisation geführt.

Bislang war Paté als Senior Vice President and General Manager Enterprise Sales für das Großkundengeschäft von Dell Technologies in Deutschland zuständig. Durch die Umstrukturierung verantwortet er nun als General Manager das komplette Deutschlandgeschäft des texanischen IT-Unternehmens. Geleitet wird die globale Organisation von Bill Scannell.

Zur Startseite